Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Käse

Spinat-Kartoffeln



Mit Blattspinat hab ich es eigentlich nicht so, aber gut, ich hatte mich für das Gericht entschieden. 2-3 Kartoffeln werden mit Schale gekocht, geschält und dann in etwas Öl angebraten. 150g Blattspinat blanchieren und in Stücke hacken, Ein Bund Frühlingszwiebeln schneiden und zu den Kartoffeln geben. Ein paar Ceshewkerne und ebenfalls unter die Kartoffeln mengen. Alles mit Knoblauch, Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss gewürfelten Mozzarella und Thymina über die Kartoffel-Spinat-Pfanne geben und Deckel drauf. Schmelzen lassen und dann servieren.

1 Portion

Bea 10.01.2012, 20.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Käse-Marmelade-Brötchen



Um meinen Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen, muss ich mir die 3 Mahlzeiten am Tag richtig gehend angewöhnen. Eigentlich gar nicht so schwer, wenn man die "Sache" ernst nimmt ;-) Inzwischen habe ich auch meinen eigenen Zeitplan gefunden, mit dem ich gut klar komme.
Heute morgen gab es Käse und süss :-) dazu Joghurt mit Früchten. Satt!

Bea 08.01.2012, 23.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karottenkäse mit Pellkartoffeln

1202_kaesekartoffeln.jpg

Ein echter Sattmacher!!

Zutaten für 2 Portion
800 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer
400 g Tomaten
200 g Möhren
frisches Basilikum
50 ml Gemüsebrühe
200 g Frischkäse
20 g Parmesan gerieben

Kartoffeln kochen und schälen.
Inzwischen die Tomaten in Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karotte putzen und fein raspeln. Basilikumblätter in Streifen schneiden und mit der Brühe, dem Frischkäse mischen. Die Karotten unterrühren, würzen. Zu den Tomaten anrichten. Kartoffeln dazu geben und mit Parmesan bestreuen.

ca. 430 kcal p.P.

Bea 12.02.2011, 21.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Camembert-Brötchen mit Möhrensalat



Zutaten für 1 Person
100 g Möhren
125 g Äpfel
Curry, Salz, Pfeffer
15 g Zitronensaft (ca. halbe Zitrone)
5 ml Olivenöl
etwas Zucker
10 g Salat-Körnermischung
60 g  Vollkornbrötchen
10 g Schmand
25 g Camembert (45 %)

Möhren und Äpfel putzen und raspeln. Zitronensaft, Öl, Zucker Curry, Salz, Pfeffer verrühren und über mit den Möhren und Äpfelraspeln vermischen. Die Salatkörner hacken und über den Salat verteilen. Brot mit Schmand bestreichen und mit dem Camembert belegen.

ca. 430 kcal

Bea 05.02.2011, 18.17 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Reis-Broccoli-Salat



Zutaten 1 Portion
1 kleine Zwiebel
200 g Broccoli frisch
1 Eßl. Olivenöl
etwas Chili
125 ml Gemüsebrühe
40 g Gouda
1 Teel. Olivenöl
20 ml Essig
Salz, Pfeffer
40 g Vollkornreis

Reis nach Anleitung garen.
Broccoli in Röschen teilen. Zwiebel schälen und würfeln und zusammen mit Broccoli in Öl andünsten. MIt Chili würzen, Brühe aufgiessen und ca. 10 Min. garen. Broccoli-Zwiebeln abgiessen und dabei die Brühe auffangen. Das Gemüse etwas abkühlen lassen und dann mit dem Reis vermischen. Käse in Würfel schneiden, zur Gemüse-Reis-Mischung geben. Sosse aus Öl, Essig, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer herstellen und über den Salat giessen.

ca. 440 kcal

Bea 23.01.2011, 22.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Flammkuchen mit Feigen und Schinken

2201flammkuchen.jpg

Zutaten für 1 Portion
40 ml Milch
eine Prise Zucker
5 Gramm Hefe
60 g Mehl
etwas Olivenöl
eine Prise Salz
30 Lauchzwiebeln
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
40 g Kräuterfrischkäse
10 ml Milch
Thymian gerebelt
15 Parmaschinken
60 g frische Feigen

Milch anwärmen, Zucker und Hefe darin auflösen. Mehl, Olivenöl und Salz mit der Hefemilch zu einem glatten Teig verkneten (Mixer+Knethaken). Teig 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis er ca. doppelt so groß ist.
Backofen auf 220 grad Umluft vorheizen. Lauchzwiebeln putzen, Zwiebeln schälen, habieren und beides klein hacken. Knoblauch schälen und zerdrücken. Zwiebeln und Knoblauch mischen. Den Teig teilen und jedes Teigstück hauchdünn ausrollen, anschliessend auf zwei - mit Backpapier ausgelegten - Backbleche legen. Frischkäse und Milch verrühren und die Teigplatten damit bestreichen. Knoblauch-Zwiebeln auf den Teigplatten verteilen und mit Thymian bestreuen. Auf der untersten Schiene ca 8- 10 Minuten nacheinander backen. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und mit gestückeltem Schinken und kleingeschnitten Feigen belegen. Servieren.

ca. 410 kcal

Bea 23.01.2011, 22.16 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Brötchen mit Quark und Parmesan

2201quarkparmesan.jpg

Zutaten für 1 Portion
80-90g Vollkornbrötchen
80 g Magerquark
20 g Parmesan
etwas TK-8 Kräuter
Pfeffer, Salz
etwas Olivenöl
200 g Karotten

Brötchen aufbacken damit es schön frisch und knackig ist. Möhren vierteln und in kurze Stifte schneiden. Quark mit Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Brötchen in Scheiben schneiden und mit dem Quark bestreichen. Mit Parmesan bestreuen und mit einigen Tropfen Olivenöl betreufeln. Die Karotten dazu essen.

ca. 430 kcal p.P.

Bea 22.01.2011, 17.46 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Röstaromenreich - Kartoffel-Schafskäseauflauf



Leider war der Auflauf etwas lange im Ofen ;-) - allerdings sieht es auf dem Bild heftiger aus, als es tatsächlich war. Trotz etwas mehr an Röstaroma war der Auflauf sehr lecker. Mit dem Würzen muss man nicht zu sparsam sein.

Zutaten für 2 Personen:
200 g Lauch
400 g Kartoffeln
Salz, weißen Pfeffer
50 g Schafskäse
100 ml Milch (1,5 %)
80 g Schmand
10 g Semmelbrösel

Auflaufform einfetten. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lauch und Kartoffeln mischen und würzen - in die Auflaufform geben.
Den Schafskäse in einem Topf anwärmen bis er anfängt zu schmelzen - Milch und Schmand dazu geben. Mit einem Schneebesen glattrühren. Die Sosse über die Kartoffel-Lauchmischung geben und mit den Semmelbrösel bestreuen.
Bei ca. 160 Grad Umluft ca. 45 - 60 Min. backen.

ca. 350 kcal p.P.

Bea 19.01.2011, 22.02 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gnocchi-India überbacken



Zutaten für 2 Portionen:
200 g Gnocchi
Ingwer
10 ml Olivenöl
1 Knoblaufzehe
100 g Lauch
80 ml Gemüsebrühe
240 g Tomaten aus der Dose
30 g Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Chilipulver, Koriander
50 g geriebenen Käse (z.b. Edamer, Gouda..)

Gnocchi nach Anleitung garen.
Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Lauchringe, Ingwer und Knoblauch anschwitzen. Die Tomaten und Brühe dazu geben, würzen. Den Zitronensaft unter abschmecken zugeben, damit es nicht zu sauer wird. Einige Minunten köcheln lassen.
Gnocchi in eine Auflaufform geben, das Sugo darüber verteilen und mit Koriander und Käse bestreuen.
Im Backofengrill ca 5 Minuten überbacken - Käse sollte geschmolzen sein.

ca. 350 kcal

Bea 10.01.2011, 21.11 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Überbackenes Wurstbrot



Ich liebe die schnelle Küche  - sicherlich auch deswegen, weil ich das Hungergefühl recht ausgiebig wirken lasse ... ;-) nein, ich vergesse einfach das Essen und dann hab ich Hunger, aber so richtig  -klar, dass es dann schnell gehen muss.

In gerade mal 15 Minuten liegt das leckere Brot auf dem Teller :-)

Zutaten:
1 Scheibe Brot ca. 50 - 60 g
5 g Tomatenmark
50 g  Putenwiener (1 Stück)
40 g Gewürzgurke
30 g Schnittkäse (30 %) - ich hab 17% genommen
Thymian
100 g Salatgurke
Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft

Das Brot in einer Pfanne erwärmen, umdrehen und mit Tomatenmark bestreichen. Die Wiener in dünne Scheiben schneiden und die Gewürzgurke klein würfeln. Das bestrichene Brot mit Wurst und Gurke belegen - mit Käse bedecken und mit Thymian würzen. Zugedeckt ein paar Minuten weiter erhitzen. Die Salatgurke in Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Brot und Salat auf einem Teller anrichten und noch warm servieren.

ca. 340 kcal

Bea 09.01.2011, 21.07 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo