Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Milchprodukt

Rosenkohl-Pizza



Zutaten für 1 Blech

100 g Vollkorn-Weizenmehl
Salz, Pfeffer
etwas brauner Zucker
80 g Magerquark
2 EL Olivenöl
300 g Rosenkohl (TK)
1 Knoblauchzehe
Majoran (frisch oder getrocknet)
1 Pck. Mozzarella-Light
150 g Tomaten gestückelt (Dose)
1 EL Tomatenmark
1 Teel. Pinienkerne

Mehl, etwas Salz und 1 Prise braunen Zucker mischen. 1 EL Öl, 3 EL Wasser und Quark dazu geben und mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Backblech mit Backpapier belegen und die Teigplatte drauf legen.
Den TK-Rosenkohl ca. 2 Minuten in heisses Wasser geben, abgiessen und mit kaltem Wasser abwaschen. Etwas abkühlen lassen und die Röschen halbieren.
Knoblauch schälen und zerdrücken. Vom frischen Majoran die Blättchen abzupfen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
Die Tomaten in eine Schüssel geben, Tomatenmark, Knoblauch und Majoran dazu und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Sosse auf der Teigplatte verteilen. Mit den Rosenkohlhälften belegen und noch einmal mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pinienkerne darauf verteilen - mit den Mozzarellascheiben belegen und mit dem restl. Öl beträufeln.
Bei 200 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen. Heiß servieren.

ca. 420 kcal p.P.

Bea 28.02.2011, 10.41 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Karottenkäse mit Pellkartoffeln

1202_kaesekartoffeln.jpg

Ein echter Sattmacher!!

Zutaten für 2 Portion
800 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer
400 g Tomaten
200 g Möhren
frisches Basilikum
50 ml Gemüsebrühe
200 g Frischkäse
20 g Parmesan gerieben

Kartoffeln kochen und schälen.
Inzwischen die Tomaten in Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karotte putzen und fein raspeln. Basilikumblätter in Streifen schneiden und mit der Brühe, dem Frischkäse mischen. Die Karotten unterrühren, würzen. Zu den Tomaten anrichten. Kartoffeln dazu geben und mit Parmesan bestreuen.

ca. 430 kcal p.P.

Bea 12.02.2011, 21.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Tramezzini mit Eiercreme

1102_eiercreme.jpg

Zutaten für 2 Portion
2 Eier (a 60g)
10 g Kapern
100 Gewürzgurken
10 g mittelscharfer Senf
40 g Frischkäse
Salz, Pfeffer
200 g Vollkorntoast
200 Paprika

Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Kapern und Gewürzgurken fein hacken. Eier abkühlen und fein hacken. Gurken, Kapern, Frischkäse zu den Eiern geben und verrühren. Würzen. Auf eine Scheibe Toastbrot streichen, mit einem zweiten bedecken und zum Dreieck schneiden. Dazu Paprikastreifen servieren.

ca. 430 kcal p.P.

Bea 11.02.2011, 20.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Beerenteller mit Quark

1002_beerenteller.jpg

Lecker als kleine Mahlzeit zu Mittag oder zum Frühstück - ich hab mir noch zwei kleine Vollkornbrote dazu geschmiert, damit wars genug zum Mittagessen :-)

Zutaten für 1 Portion
250 g TK-Beerenmischung
15 Gramm Zitronensaft
50 g Quark (40%)
etwas Minarelwasser
1 Pck. Vanillezucker
20 g Cashewkerne gehackt

Beeren über Nacht im Kühlschrank auftauen oder alternativ in der Mikrowelle. Auf einem Teller anrichten. Quark mit Zitronensaft, Mineralwasser, Vanillezucker verrühren und auf die Beerenmischung geben. Mit den gehackten Nüssen bestreuen.

ca. 330 kcal p.P.

Bea 10.02.2011, 19.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gefülltes Vollkornbaguette

0902_gefvollkorn.jpg

Zutaten für 1 Person
60 g Ei
125 g Paprika
80 g Quark
Mineralwasser
5 g Sardellenpaste
5 g Senf
Salz, Pfeffer
etwas Dill
90 g Vollkornbaguette
10 g Eisbergsalat
10 g Oliven

Ei kochen (ca. 10 Min.), kalt abschrecken und schälen. Das Ei abkühlen lassen und hacken. Paprika putzen, fein würfeln und mit dem Quark verrühren. Etwas Mineralwasser drunterühren. Sardellenpaste, Dill, Salz, Pfeffer und Dill dazugeben. Gehacktes Ei unterrühren. Das Baguette aufschneiden, mit den Salatblättern belegen und mit der Quark-Eiermischung befüllen. Mit den Oliven garnieren.

ca. 420 kcal p.P.

Bea 08.02.2011, 20.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Griechischer Salat mit Ei

2501grsalatei.jpg

Zutaten 1 Portion
120 g Tomate
100 g Salatgurke
70 g Schafskäse
1 hartgekochtes Ei (ca 60g)
60 g Vollkornbrötchen
2 Eßl Balsamico-Essig
1 Teel. Olivenöl
Salz, Pfeffer
etwas mittelscharfen Senf
1 Prise Zucker
Klecks Frischkäse mit Kräuter, fettreduziert
TK-8 Kräuter-Mischung

Ei hart kochen. Gemüse und Käse würfeln und mischen. Ei würfeln.
Dressing aus Essig, Öl, Senf, Kräuter und Gewürzen anrühren und über den Salat giessen. Durchrühren und kurz ziehen lassen. Vollkornbrötchen mit Frischkäse bestreichen und dazu servieren.

ca. 550 kcal

Bea 26.01.2011, 11.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Brötchen mit Quark und Parmesan

2201quarkparmesan.jpg

Zutaten für 1 Portion
80-90g Vollkornbrötchen
80 g Magerquark
20 g Parmesan
etwas TK-8 Kräuter
Pfeffer, Salz
etwas Olivenöl
200 g Karotten

Brötchen aufbacken damit es schön frisch und knackig ist. Möhren vierteln und in kurze Stifte schneiden. Quark mit Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Brötchen in Scheiben schneiden und mit dem Quark bestreichen. Mit Parmesan bestreuen und mit einigen Tropfen Olivenöl betreufeln. Die Karotten dazu essen.

ca. 430 kcal p.P.

Bea 22.01.2011, 17.46 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Pfannkuchen mit Kompott und Joghurtsuppe



Dieses Leckerli hab ich schon mehrfach gekocht und es hat mir immer sehr gut geschmeckt - heute wars nicht anders ;-)

Zutaten für 2 Personen
20 g Vollkornreis
Salz
90 g Vollkornmehl
Zitronenschale
Zimt
2 Eier (M)
160 ml Mineralwasser
250 g  Äpfel
100 g Beerenmischung (TK)
1 kleine Zwiebel
300 ml Brühe
Minze
Pfeffer
150 g Joghurt, natur
etwas Rapsöl
15 g braunen Zucker

Reis nach Anleitung garen.
Teig für Pfannkuchen:
Mehl (etwas Mehl zur Seite stellen), Salz, Zitronenschale, Zimt, Eier und Mineralwasser verrühren und ruhen lassen.
Kompott:
Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Etwas Wasser aufkochen, Apfelspalten zugeben und zugedeckt dünsten. Beeren zugeben, wenn die Apfelspalten weich sind.
Suppe: Brühe erhitzen, gewürfelte Zwiebel, Minze und Pfeffer zugeben. Garen lassen. Pfannkuchen:  Öl in einer Pfanne erhitzen und kleine Pfannkuchen backen.
Pfannkuchen auf einem Teller mit dem Kompott anrichten und mit dem Zucker bestreuen.
Suppe fertig stellen: Joghurt mit dem restl. Mehl verrühren und in die Brühe einrühren. Reis dazugeben - in kleine Suppenteller füllen. Zu den Pfannkuchen servieren. Lecker!

ca. 450 kcal p.P.

Bea 16.01.2011, 22.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Quarkcreme-Ciabatta



Zutaten 1 Portion
15 g Salatkernemix
10 g Oliven grün
1 Knoblauchzehe
ein paar Kapern
50 g Magerquark
1 Eßl Balsamico Bianco
Salz, Pfeffer
80 Ciabatta
120 g Tomaten

Die Salatkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Fein mahlen. Oliven und Kapern fein hacken. Knoblauch schälen und zerdrücken. Oliven, Kapern und Knoblauch mit dem Quark verrühren. Gemahlene Salatkerne und Essig zugeben und unterrühren. Mit den Gewürzen abschmecken.
Das Ciabatta im Ofen kurz aufbacken, damit es schön warm und knusperig ist. Mit der Quarkcreme bestreichen und mit Tomatenscheiben belegen. Restl. Tomaten und Quarkcreme (als Dip) auf einem Teller mit anrichten.

ca. 360 kcal

Bea 14.01.2011, 00.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Paprikaquark und Brötchen



Zutaten für 1 Portion
150 g rote Paprika
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Tk-Kräutermischung
125 g Quark (20%)
Salz, Pfeffer,
etwas Chilipulver
60 g Vollkornbrötchen

Die Paprika putzen und fein würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und zerdrücken. Alle Zutaten zum Quark geben und verrühren. Quark mit Gewürzen abschmecken. Das Vollkornbrötchen in Scheiben schneiden und mit dem Quark auf einem Teller anrichten. Mit den Kräutern bestreuen.

ca. 350 kcal

Bea 12.01.2011, 23.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
I iPhone

Das muss weg:

Kilo