Ausgewählter Beitrag

Überbackenes Wurstbrot



Ich liebe die schnelle Küche  - sicherlich auch deswegen, weil ich das Hungergefühl recht ausgiebig wirken lasse ... ;-) nein, ich vergesse einfach das Essen und dann hab ich Hunger, aber so richtig  -klar, dass es dann schnell gehen muss.

In gerade mal 15 Minuten liegt das leckere Brot auf dem Teller :-)

Zutaten:
1 Scheibe Brot ca. 50 - 60 g
5 g Tomatenmark
50 g  Putenwiener (1 Stück)
40 g Gewürzgurke
30 g Schnittkäse (30 %) - ich hab 17% genommen
Thymian
100 g Salatgurke
Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft

Das Brot in einer Pfanne erwärmen, umdrehen und mit Tomatenmark bestreichen. Die Wiener in dünne Scheiben schneiden und die Gewürzgurke klein würfeln. Das bestrichene Brot mit Wurst und Gurke belegen - mit Käse bedecken und mit Thymian würzen. Zugedeckt ein paar Minuten weiter erhitzen. Die Salatgurke in Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Brot und Salat auf einem Teller anrichten und noch warm servieren.

ca. 340 kcal

Bea 09.01.2011, 21.07

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Franzizicki

Liebe Bea,

das sieht aber gut aus und geht schnell. Auch die beiden Nudel-Varianten weiter unten werde ich testen. Es sieht alles sehr lecker aus.

Vielen Dank für die Anregungen!

Allerliebste Sonntagsgrüsse Franzizicki

vom 09.01.2011, 21.15
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo