Ausgewählter Beitrag

Wenn ich einmal reich bin...

Habt ihr eigentlich ein Fitnessgerät bei euch zu Hause stehen? 

Ich, ja.

Ich müsste sogar sagen "Immer wieder mal - und mal mehr und mal weniger"! Da gab es schon das Rad, den Bauchtrainer und den Stepper. Da wären noch die Gummibänder, die Hanteln und natürlich die Wii, die auch mit diversen Sportprogrammen aufwarten kann.


"Platz" ist zu diesem Thema mein Wunsch. Eine Reihe an Geräten im eigenen Haus finde ich nicht schlecht. Eben mal den Raum wechseln und im eigenen Fitness-Studio stehen. Das geht natürlich am besten, wenn man ein eigenes kleines Häuschen und vielleicht sogar einen Kellerraum als Fitness-Center einrichten kann. Das würde mir auch sehr gefallen. 


PLATZ für Fitness-Geräte ist ein echter Wunsch.  Aktuell hab ich eine Plate (so eine Rüttelmaschine) im "kleinen Zimmer" stehen. Sie wird von einem Bauchtrainer begleitet. Stehe ich auf der Maschine, schau ich auf das CD-Regal oder ins Regal mit Büchern. Wahlweise könnte ich, durch die Vorhänge, die Garagen hinter dem Haus zählen.
Das nächste Problem sind dann die Übungen, die ich am Boden machen möchte. Der Raum ist so klein, dass eine Gymnastikmatte nur schwer Platz findet. Was bleibt? Bodenübungen müssen in einen anderen Raum verlegt werden. Ach, ideal ist das alles nicht.  Ich finde es auch nicht unbedingt schön anzusehen, wenn diese großen Geräte dem Raum den Platz nehmen. Die Umgebung an sich passt einfach nicht. Von Freunden weiß ich, dass bei dem ein oder anderen Fitnessgeräte auch schon mal im Wohn- oder Schlafzimmer untergebracht  sind - ganz ehrlich, ideal ist das nicht, oder? All diese Fitness-Geräte sind nun auch nicht unbedingt "raumschmückend", also klar, dass ein eigener Fitnessraum die beste Lösung ist. 


Tja, in diesem Moment kommt mein Blogtitel "Wenn ich einmal reich bin...“" zum Tragen ;-) .. und Träume und Ziele sind nie verkehrt :-)



Bea 24.09.2012, 11.46

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Micha

Platz für paar Kurzhanteln hat jeder denke ich mal. Für größere Geräte muß ich auch ins Fitnesscenter.
Schöner Blog. Viel Erfolg weiterhin.

LG. Micha :)

vom 10.10.2012, 10.13
2. von Rose

An der WII hab ich auch mal ne zeitlang Sport gemacht. Allerdings neige ich dann eher zum Schummeln. Angemeldet bin ich noch in einem Fitnessstudio, war aber schon ein halbes Jahr nicht mehr dort. Wenn mir grad mal danach ist, mach ich ein paar Sit-ups. Ansonsten geh ich viel spazieren.

Stimmt, dekorativ sind die Fitnessgeräte alle nicht. Die WII bzw. das Balance-Board kann man wenigstens irgendwo in eine Ecke schieben. Geht mit grösseren Geräte nicht.

Gruss Rose

vom 24.09.2012, 14.20
1. von Moni

Mein Freund und ich wohenn in einer 60qm Kellerwohnung und haben den Raum, der eigentlich das Schlafzimmer sein soll zum Fitnessraum geamcht, dafür wird das Sofa zum bequemen Bett abends- perfekt!!! :sport:

vom 24.09.2012, 13.03
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
I iPhone

Das muss weg:

Kilo