Ausgewählter Beitrag

Tag 1 Almased

... wäre geschafft.
Nix gegessen, dafür brav Tee getrunken und 3x Alma in fast-fettloser-Milch (0,3) zu mir genommen.
Ich hätte mich mal heute morgen wiegen sollen, um zu sehen, was dieser Tag bringt.
Noch 2 Tage Flüssigessen (ist echt nicht mein Ding! aber ich werde hart sein)

Bea 06.10.2009, 22.12

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Gitte

Hallo Bea,
das wird mit jedem Tag einfacher. Glaub mir, nachher vermisst Du das Essen gar nicht mehr. Almased kann man zudem auch mit fettarmen Kakao und etwas Zimtpulver mischen - natürlich nur einen kleinen Teelöffel Kakao und wenn Du dann noch das mit Magerjoghurt mischst, dann ist das auch schon wieder ein anderes Gefühl und schmeckt auch gut.

Und es hilft trotzdem beim Schmelzen der Pfunde.

Viel Erfolg!
Gitte

vom 07.10.2009, 00.31
1. von Heikeline

Zuerst las ich diesen Beitrag und war skeptisch (bei 3 Tagen ohne feste Nahrung nimmst du sicher gut ab - und danach bei normaler Ernährung kommen die Pfunde wieder drauf). Aber anschließend las ich den ersten Beitrag dazu und finde, dass sich das vernünftig liest. Immerhin soll dadurch der Stoffwechsel angekurbelt und das Abnehmen leichter werden.

Wenn es bei dir klappt, werde ich das wohl auch ausprobieren. Ich bin also sehr gespannt und drücke dir feste die Daumen. Übrigens bewundere ich dich dafür, dass du heute nix gegessen hast!

Ob ich das kann? :( Viel Erfolg bei dieser Kur und liebe Grüße! :ok:

vom 06.10.2009, 22.21
Antwort von Bea:

Hallo liebe Heike, wie du ja inzwischen schon gelesen hast: es funktioniert bis jetzt prima und das Abnehmen klappt tatsächlich gut. In 7 Tagen gut 3 Kilo ist recht viel, finde ich. Im Moment geht es mir aber auch wirklich darum, in kurzer Zeit möglichst viel abzunehmen - egal, wie gesund das nun ist. Ich bin nämlich ziemlich gefrustet und brauch ein Positiv-Erlebnis. Nach unserem Urlaub will ich dann die restl. Kilos des gesetzten Ziels in Angriff nehmen. 
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
I iPhone

Das muss weg:

Kilo