Ausgewählter Beitrag

Knusprige Reissäckchen

Heute gibt es wieder einen ERASCO-Testbericht. :-)

Der Hühner-Nudeltopf war ja bereits Testobjekt und deswegen sollte heute der Hühner-Reistopf Verwendung finden. Eine Ruckzuck-Kochidee musste her und nach einigem Stöbern hab ich mich für Frühlingsrollen entschieden (Tja, wenn ich denn dann nur diesen Tiefkühlteig für Frühlingsrollen bekommen hätte).. wir haben etwas anderes gefunden: Strudel-Filotteig-Blätter


Für die knusprigen Reissäckchen haben wir erst einmal den Reistopf in ein Sieb gegossen und die Sosse in einen kleinen Topf gegeben.



Zum Suppenfond gibt man ausserdem ein bis zwei zerdrückte Knoblauchzehen und eine Messerspitze Sambal Oelek. Alles zusammen ca. 10 Minuten köcheln lassen.




Weitere Zutaten:

Bambusschößlinge und Mungobohnenkeimlinge

Die Bamubsschößlinge werden fein gehackt und zusammen mit den Keimlingen unter den Reis gemischt.

Den Suppenfond inzwischen mit Sojasauce abschmecken.




Die Lauchzwiebeln säubern und in feine Ringe schneiden. 1 Esslöffel der Lauchzwiebeln bei Seite stellen und den Rest dem Reisgemisch beigeben.

Nun kommen die Strudel-Filotteig-Blätter (250g für 20 Reissäckchen) zum Einsatz.



Den Teig nach Anleitung bereitlegen und in Quadrate schneiden. Jeweils zwei Quadrate übereinander legen, in die Mitte eines Quadrats ein Häufchen Reisgemisch setzen und ein Säckchen formen.



Die Säckchen haben wir nur aussen hauchdünn mit Olivenöl bestrichen.



Die Säckchen werden bei 180 ° Grad auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten goldgelb gebacken. Die Sauce in kleine Schälchen füllen und mit den Lauchzwiebeln garnieren. Säckchen und Sauce auf einem Teller anrichten. Heiß servieren :-) Schmeckt sehr, sehr nach mehr .... !!!



Gesamtkochzeit: ca. 40 Minuten

Bea 13.03.2010, 20.26

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2021
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo