Ausgewählter Beitrag

Ich verzichte auf die Schnittchen ...

... und DARF dafür GOSHI nehmen ;-) GOSHI? Weiter unten mehr dazu... erst einmal die Vorgeschichte:

aferworkart1.jpgWir waren heute Abend bei einer Ausstellung "AfterWork Art". Immer nur an nicht-Essen/Diäten denken ist doof. Etwas Abwechslung tut gut.

Die AfterWork-Art-Ausstellung wurde von gross&stark (Britta Lübcke und Sebastian Schroer) organisiert und produziert.
In ihrem Twitter-Account sind täglich ihre Produktionen "Tages-Farben" zu bewundern - z.b. nebenan auf dem Bild zu sehen das "Hugorot" oder auch das "Starbucks-Braun" (mein persönlicher Favorit) oder das "Sixtorange".
Das ausgestellte "Seifenblasenbunt" passte an diesem Abend wunderbar zum prominenten Gast Mathieu Carrière, der das "Seifenblasenbunt" signierte und sein neues Buch "Im Innern der Seifenblase" für einen guten Zweck zur Verfügung stellte. 100 Bilder wurden ausgestellt und konnten auch gekauft werden. Wie schon beim Buch, soll auch der Erlös der Bilder einer Stiftung zu Gute kommen.

Auf Ausstellungen werden Getränke und Schnittchen serviert - womit ich beim Thema wäre. Schon auf der Hinfahrt führte ich eine Art Selbsthypnose durch, die mir die Schnittchen verleiden sollte (ich wusste ja bereits, dass es Kleinigkeiten zum Essen geben sollte). Okay, ich war gefestigt, als wir die Räume betraten - ich war gefestigt als wir den "Schnittchenraum" betraten ... ich griff nach einem der Flyer, die auf dem Tisch lagen. Gut dass ich mir den Flyer angeschaut habe, dachte ich mir, denn im Mittelteil stieß ich auf eine Nährwerttabelle. Vorweg war ich natürlich einfach nur interessiert, worauf ich denn nun tapfer verzichten wollte (die Schnittchen-Hypnose wirkte noch), denn GOSHI - das was auf den Platten verteilt lag - kannte ich noch nicht . 

GOSHI die europäische Antwort auf SUSHI :-)
Kurz beschrieben sind GOSHI "Hülle, Matte, Beigabe und Füllung" - vegetarisch oder mit Fleisch aus ökologischer Landwirtschaft.

Die Nährwerttabelle brachte setzte Selbsthynose ausser Kraft, denn:

NÄHRWERTE pro 100g (entspricht ca 5 Scheiben), ohne Dip

z.b. mit Schafskäse gefüllte Goshi 121kcal (5 Stück!!)
z.b. mit Hähnchenbrust gefüllt, Thai-Curry pikant 90 kcal (5 Stk.!!)
z.b. mit Tomaten, Basilikum, Mozzarella gefüllt 116 kcal (5 Stk.!)
usw...

Wow... dachte ich mir. Ich erlaube mir 5 Stück der Goshi und habe ca. 120 kcal gegessen. Wie klasse ist das denn?
Lt. Empfehlung der GOCHI-Chefs berechnet man ca. 10 Stk. pro Person - davon würde mensch satt sein und trotzdem kein Völlegefühl haben (und sich absolut kalorienbewusst und bei wenig Fett ernährt haben!!)

Ich war und bin richtig von begeistert von diesen GOSHI - sie waren wirklich unheimlich lecker. Man kann sie übrigens deutschlandweit liefern lassen. Dips können dazu bestellt werden und es gibt verschiedene Angebote. Ach, einfach mal auf der > Webseite von GOSHI  vorbeischauen, lesen, schauen und vielleicht mal ausprobieren.

Ich konnte heute auf jeden Fall ohne Reue am Ausstellungs-Bufett teilhaben ;-) (das machte den Abend gleich noch ein bisschen interessanter und schöner) :-)

Bea 22.02.2011, 23.48

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Anna

Die hab ich auch letztes Wochenende probiert, leeeecker =)

...aber leider viiiel zu teuer :(

LG Anna :relax:

vom 28.08.2011, 15.55
3. von Kerstin

Gab es da nicht mal einen Bericht bei Galileo drüber? Ich meine, ich bin auch schon mal auf diese Seiten gesurft - mir waren die Dinger allerdings zu teuer.

Lass´ es Dir schmecken - ich wette, die Dinger sind köstlich!

Viele liebe Grüße von Kerstin

vom 25.02.2011, 16.45
2. von angela

Hier sind ja viele Schätze zu finden.

vom 23.02.2011, 17.24
1. von angela

danke für den tollen tipp

vom 23.02.2011, 17.08
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
I iPhone

Das muss weg:

Kilo