Ausgewählter Beitrag

Ich kümmere mich - ab sofort - um mich!

Wer sich gerne um andere kümmert hat kaum Zeit für sich selbst. Ich bin auch eine Kümmer-Liese - in allen möglichen Bereichen - und über all mein Kümmern (schon auch mal „ob gewollt oder nicht“) hab ich am Ende kaum mehr den Schwung und die Kraft etwas mehr auf mich zu achten. Wie auch, meine gesamte Energie habe ich anderweitig verbraucht. Leider macht sich das auch deutlich bemerkbar.
Mir ist beim Abnehmen und sporteln aufgefallen, dass ich an dieser Stelle keine „echte“ Energie mehr aufwenden kann. Erfolge kenne ich, Disziplin ebenfalls, aber das waren andere Zeiten - mehr Zeit für mich, mehr Zeit, die ich für mich verwendet habe. Frau kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen - das gilt auf jeden Fall für mich.
Doch wie sieht die Lösung aus? Eigentlich ja ganz einfach: ich kümmere mich nun wieder mehr um mich! Ich mach es einfach - ohne viel nachzudenken. Ich neige gerne dazu, mir gleich schon wieder viel zu viele Fragen über das Wie und Wann usw. zu stellen  - verlorene Zeit, nicht wahr? Einfach durchstarten ist die Lösung!

Das "um sich selbst kümmern" bedeutet nicht nur an der eigenen Fitness zu arbeiten, sondern auch Erholungszeiten einzubauen -  Wellness in den eigenen vier Wänden kann man sehr angenehm gestalten. Schöne Bäder, Kerzenschein, Duftlampen uvm. Letztens hab ich noch ein selbst hergestelltes Rosenblüten-Bad geschenkt bekommen. So langsam wird es Zeit, dass ich mir das Bad gönne. „Eigentlich“ liebe ich tolle Bad-Essenzen und solche Wohlfühl-Momente. Auch hier merke ich, dass ich mir bereits über eine ziemlich lange Zeit viel zu selten persönliche Auszeiten genommen habe. Ich könnte mich diesbezüglich fast schon als vernachlässigt bezeichnen.

Fazit: Ich kümmere mich - ab sofort - um mich!

 

Bea 09.09.2012, 23.22

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Arjana

Liebe Bea, ich stöbere nun schon eine Weile auf deinem Fitnessblog, den ich für mich neu entdeckt habe. Deine Gedanken hier sind genau der richtige Ansporn, da endlich auch mal durchzustarten. Das kenne ich alles auch ziemlich gut, was du hier beschreibst. Ich sollte auch einiges mal mehr für mich tun und damit beginnen. Ich mag deinen Blog mit den vielen Anregungen ab sofort als super Lesestoff, aber auch aktiv etwas zu tun. Danke dir so sehr für diese Motivation. Los geht es heute mit einer entsprechenden Einkaufsliste und Sport :gym:
Viele liebe Gedanken zu dir von Arjana.

vom 10.01.2015, 09.49
1. von Moni

Juhuuu. Das um sich selbst kümmern ist leider etwas, das viele vergessen. Da wird sich krumm gebückelt für den Chef, die Familie, die Freunde, das kann es nicht sein. Eine zweite Gesundheit können wir uns nicht kaufen. Wir müssen i nerster Linie auf uns selbst achten und du hast die besten und einfachsten Mittel genannt. Hoffentlich denken jetzt wieder ein paar mehr daran sich was zu gönnen :sport:

vom 10.09.2012, 12.46
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
I iPhone

Das muss weg:

Kilo