Ausgewählter Beitrag

Eisern

Am 1.11. stand mein Entschluss fest: Es muss gewichtstechnisch unbedingt etwas passieren - so geht es nicht mehr weiter.
Ich bin traurig.
Ich bin unglücklich.
Ich mag mich nicht (mehr) leiden.
Ich nerve.

Seit 2 Wochen bin ich nun eisern und gnadenlos mit mir.
Gemäss all meinem Wissen über das Abnehmen geh ich nicht unbedingt den richtigen Weg, aber das ist mir grad ziemlich egal. Meine Wichtigkeit: ich muss einen Erfolg sehen und den möglichst flott und nicht nur auf der Waage. Mir reicht es im Moment nicht, vernünftige minus 500 g pro Woche verzeichnen zu können. Ich brauche für mein persönliches, gutes Gefühl ein Minus bei den Kleidergrössen. Ich komme dem näher, die ersten Hosen fühlen sich spürbar lockerer an :-)
Wenn man eine gewisse Gewichtsklasse erreicht hat, dauert ein sichtbarer Erfolg etwas länger. Es reicht nicht, dass da 2-3 Kilo heruntergepurzelt sind...
Wenn die nächstkleinere Kleidungsgrösse erreicht ist, werde ich humaner mit mir sein.
Wäre ich in Sachen "Bikinifigur erreichen" unterwegs, hätte ich mein Ziel wohl schon mit Bravour gemeistert, aber damit ich auch nur in die Nähe einer Bikinifigur komme, muss schon büschen mehr getan werden ;-) Seltsamerweise fällt mir meine Gnadenlosigkeit im Moment überhaupt nicht schwer. Ich backe Plätzchen nebenbei... und ich kann widerstehen. Ich verspüre nun auch kein großes Hunger- oder Appetitgefühl. Nüscht. Das kann natürlich kommen, wenn ich nun die nächsten Tage etwas mehr Gesellschaft um mich herum habe. Ich werde meinen Kids in Bayern einen Besuch abstatten und dann heißt es für mich: Ziel nicht aus den Augen verlieren!

Mein Ziel bis Donnerstag: minus 5 Kilo
Stand von heute morgen: minus 4,7 Kilo
Das sieht doch gut aus :-)

Bea 16.11.2010, 07.14

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von ute

booah ...was bist du gut..
hier gehet grad nix.. aber ab januar lass ich mich von ww beobachten.. hab nur leiber keine kumpeline hier, die mitgeht.. weiter so !! ich in stolz auf dich..
:sport:

vom 16.11.2010, 18.55
Antwort von Bea:

hach ja, liebe Ute, ich hätte auch sehr gerne ein Kumpeline, die mitmacht - das alleine motivieren ist nicht wirklich leicht, aber da ich die Nase so was von voll hatte, gings tatsächlich.
Danke fürs Motivieren :-)))

4. von diaet-raupe

Hallo, hab mich gerade auf deinem Blog etwas umgesehn - nochmal danke für die URL. Schöner Blog kann ich nur sagen. Gefällt mir gut - werd hier öfter mal vorbeischaun! Und, super was du schon geschafft hast. Glückwunsch! Ich hoffe ich schaff es auch abzunehmen. Hab zwar noch keinen konkreten Plan aber ich denke, ich werde es mit einer Ernährungsumstellung versuchen.

Ich wünsch dir noch viel Erfolg bei deinem Vorhaben.

LG, von der raupe

vom 16.11.2010, 17.34
Antwort von Bea:

Hallo liebe Raupe

die Ernährungsumstellung ist auf jeden Fall der allerbeste Weg - den ich mir übrigens ebenfalls vornehmen muss! :-) Liebe Grüsse an dich,
Bea

3. von Wörmchen

Ok... ich schneid mir mal eben ein Scheibchen ab von dir. Ein kleines bisschen mehr Ehrgeiz würde mir jetzt nämlich gut tun :)

Weiter so und liebe Grüße
Sandra

vom 16.11.2010, 11.31
2. von Petra

Liebe Bea,

wir scheinen das gleiche Problem zu haben.Nur bist du schon ein Schritt weiter und hast schon super gut abgenommen!
Ich hatte das auch mal vor zwei Jahren.Aber eigendlich müßte ich wieder beginnen,nur hat es noch nicht klick gemacht!
Weiterhin viel Erfolg!!!
Lg Petra :satt:

vom 16.11.2010, 08.31
Antwort von Bea:

Liebe Petra
dankeschön für deine Erfolgswünsche  - wie du schreibst - es braucht den KLICK .. den hab ich dieses Mal deutlich gehört :-)

1. von Hella

Glückwunsch,4,7 kg ist schon ne ganze Menge.Ich habe vor Kurzem ja auch 4,5 kg abgenommen und es fehlen nur noch 2 od. 3 kg.die irgendwie schwer fallen. Vielleicht lag es daran das ich nur 4 kg abnehmen wollte und das auch mit Begeisterung tat.Abnehmen ist auch ein großer Teil Kopfsache. Ich wünsche dir viel Erfolg und 4,7 kg sind schon jede Menge Butterstückchen :-) LG hella

vom 16.11.2010, 07.26
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
I iPhone

Das muss weg:

Kilo