Ausgewählter Beitrag

China-Nudeln mit Ei



150ml Hühnerbouillon mit 20g Tomatenketchup und etwas Curry aufkochen. 40 g Wok-Nudeln und 100 g Tiefkühl-Erbsen dazu geben und zwei Minuten garen. 1 Ei mit 1 Teel. Öl, Salz und etwas Chilipulver verquirlen. Die Nudeln an den Rand der Pfanne schieben und das Ei dazu giessen und unter Rühren stocken lassen. 50 g Eismeer-Garnelen und 1 Eßl Schnittlauchröllchen unter die Nudel-Eimasse rühren. Sofort servieren.

Für 1 Person

Bea 10.01.2012, 20.12

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
I iPhone

Das muss weg:

Kilo