Ausgewählter Beitrag

BCM - im Test

Gestern kam es an, mein BCM-Testpaket. Aus 2000 Bewerberinnen war ich eine der 50 Glücklichen, die an diesem Test teilnehmen dürfen. Das passt ja auch aktuelll gut rein.

Das Paket war groß und voll gefüllt :-)



Am Montag geht es los ...
2 Tage wird es nur die vorgeschriebenen Shakes geben. Ansich ist das nicht so mein Ding - ich esse so gerne - aber wat mut, dat mut und zwei Tage sind ja schnell vorbei.

Nach den zwei Tagen gibt es dann 2x pro Tag BCM-Produkte - ich werde sie morgens und Mittags einplanen und 1x am Tag (am Abend) eine kalorienreduzierte Speise (ich werde auf meine Brigitte-Rezepte zurückgreifen) . Es wird zwar das Frühstück für die "richtige" Nahrungsaufnahme empfohlen, aber ich bin fürs Abendessen. Ich frühstücke selten und Mittag kann ich auch leichter aufs Essen verzichten - aber am Abend muss ich unbedingt das gemeinsame Abendessen als Ritual geniessen können.
1400 kcal soll ich pro Tag zu mir nehmen. Das ist mehr, als ich jetzt esse. Na, wir werden sehen, was am Ende rauskommt. BCM wird mich also die nächsten Wochen beim Abnehmen unterstützen.

> zum Projektblog
> zur BCM-Webseite


Bea 11.02.2011, 11.01

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
I iPhone

Das muss weg:

Kilo