Ausgewählter Beitrag

Auf meinen Teller packe ich ...

Eine "Diät" kann unheimlich entspannend wirken, wenn man im Plan-Ablauf lesen darf "Grundsätzlich gibt es keine Verbote" und "Es ist verboten, sich ein Lebensmittel zu verbieten!" Verbieten ist also ein no go bei gesund-abnehmen.apotheken-umschau.de, es kommt auf das wie viel an. Pro Woche bekommt man einen Wochenbuffet-Plan. Pro Tag steht ein Teller inkl. Trinkglas und Bewegungszähler zur Verfügung. Das Trinkglas und der Bewegungszähler erklären sich von selbst. Für den Teller benötigt man eine Lebensmittelliste ... (die natürlich zum Ausdrucken geliefert wird)



Ein klitzekleiner Ausschnitt der Lebensmittelliste ... die Liste ist 29 Seiten stark! Ich glaube, in der online-Datenbank sind es sogar noch ein paar mehr.



Wie man sehen kann erhalten die Lebensmittel Dreiecke und/oder Kreise. Alles was gegessen wurde, wird anhand der Liste vom Tagesteller abgestrichen. Von meinem Tagesteller streiche ich bis jetzt 2 Dreiecke - ich hab also noch eine Menge frei für heute ;-) Ziel ist es, ALLE Dreiecke und Kreise abgestrichen zu haben, denn nur dann ist eine ausgewogene Ernährung gewährleistet. Man soll dabei auch noch abnehmen. WOW. Ich hab gestern mal versuchsweise abgestrichen und da ist noch eine Menge offen gewesen.
Ob darin mein Problem liegt? Mein Körper bekommt beständig signalisiert:  NOTZEIT!!! ALARM!!! und ENDLICH GIBT ES WAS FUTTERN - BEWAHREN WIR ES BESSER AUF FÜR DIE NÄCHSTE NOTZEIT ... die Aufbewahrungsorte für die schlechten Zeiten sind ja gemeinhin bekannt.
Meine Aufgabe heißt also nun genügend zu essen, um nicht der beständigen Hamsterei meines Körpers zu unterliegen und wieder regelmässig Bewegung in meine Woche einzubauen.
Dazu ist mir auch schon etwas Nettes eingefallen.

Bea 11.03.2010, 12.24

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Daniela Eibl

Haben sie die Liste noch? Könnten Sie mir diese bitte per mail zu senden? Danke

Liebe Grüße
Daniela

vom 22.09.2017, 15.48
4. von Mareike

Halli Hallo,
Sehr coole Methode, leider wurde mir mitgeteilt, dass dieses Programm nicht mehr zur Verfügung steht. Könntest du mir die Unterlagen an meine E-Mailadresse schicken?
Würde das super gerne ausprobieren.
Herzliche Grüße :swing:

vom 26.12.2015, 08.53
3. von

ich hasse diese seite da es nur ein kleiner ausschnitt von der lebensmittelliste hat. DAS IST EIN NO GO! :dance2:

vom 18.06.2011, 09.31
2. von ute

liebe bea, das hast du wunderbar erklärt.
ich fange erst am montag an. morgen gibt es dickes buffet in der viplonge der berliner eisbären..da kann und will ich keine kullerkekse abstreichen ..
aber ab montag gehts rund und dann wird auch das laufband aus dem winterschlaf erweckt. lg ute

vom 11.03.2010, 19.35
1. von Hella

Das was man am Tage einspart muss man aber bis am Ende des 7 Tages, also nach einer Woche, auch gegessen haben;man darf das nicht mit in die neue Woche nehmen.Habe das Program auch schon gemacht ,aber war mir zu viel der Rechnerei,zuviel Kochen und ging dann auch ganz doll ins Geld.Trotzdem überlege ich seit Tagen ob ich es nicht doch noch einmal versuchen sollte.Gerade zum Frühjahr hin und weil ich in vielen Blogs über das Programm gefallen bin und wieder Lust darauf habe ; ich habe im letzten Jahr Plan 2 bekommen . Also viel Glück beim Gesund essen und viel Spass dabei . Lieben GRuss Hella :)

vom 11.03.2010, 14.28
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo