Ausgewählter Beitrag

Apple-Coconut Overnight Oats

Haferflocken gehören in meine Kindheit, sind mir vertraut, mag ich - ach, was sag ich - lieb ich!
Etwas ganz Neues war die Entdeckung von Overnight Oats. Das kannte ich so noch nicht.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Oats (Haferflocken), die over night (über Nacht) kühl stehen und vor sich hin quellen. Bei den meisten Rezepten, die ich dazu gelesen habe, werden gerne Chia-Samen (Wikipedia) hinzugefügt oder auch andere Körnchen und Samen. Und dann natürlich noch die diversen, möglichen Geschmacksrichtungen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt - einfach mal bei Google nach overnight oats (Google) suchen. Es gibt unheimlich leckere Versionen :-)

Die Overnight Oats werden in Einmachgläser zusammengerührt und über Nacht im Kühlschrank kalt gestellt. Man kann aber auch gleich mehrere dieser Gläser vorbereiten und sich so das Wochenfrühstück vorbereiten.

Für meinen sonntäglichen Cheatday (mein Schlampertag) hab ich mir ein Glas Overnight Oats vorbereitet und zwar in der Geschmacksrichtung Apple-Coconut.



Meine Zutaten:
50 g kernige Haferflocken
50 g klein geschnittener Apfel
150 - 200 ml Mandelmilch
2 Eßl. fein gemahlene Kokosnuss
1 Eßl. Ahorn-Sirup
2 Teel. Chia-Samen
2 Teel. Leinsamen, geschrotet
...und nach Bedarf etwas Vanille aus der Mühle, oder 1/2 Teel. Vanilla-Extract (Rezept/Gedankensprudler)




Alle Zutaten ins Glas füllen und gut verrühren. Dann ab in den Kühlschrank. Weil ich meine Overnight Oats nicht so gerne kalt esse, wärme ich sie mir ein wenig an. Yummy.
Stöbern nach Rezepten lohnt sich - es gibt noch viele, viele Möglichkeiten ;-)

Bea 17.05.2014, 18.01

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Birgit

Hab das gerade nach Deinem Rezept angerührt, allerdings mit ein paar geschnippelten Trauben. Bin gespannt!

vom 21.08.2014, 19.43
1. von Lissi

Hallöchen, das Rezept hört sich super lecker an! Werde ich nachmachen :)

Lust dir auch meinen Blog anzuschauen?
Hier klicken
würde mich freuen :) LG

vom 24.05.2014, 23.47
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo