Ausgewählter Beitrag

ZuvielPfundeproduzenten - ich bin neugierig

Ich frage mal ganz neugierig:

Was sind eure ZuvielPfundeproduzenten (also falls ihr so etwas habt)?
Ist es eure Schoki-Lust, bei der ihr wöchentlich ein Glas Nutella verdrückt, oder 1 Tafel Schokolade braucht um den Tag zu überstehen? Oder geht es euch wie mir, dass euer zweiter Vorname Spaghetti-Fresserchen ist, weil ihr täglich dieses geniale Geschmackswunderwerk auf eurem Teller haben könntet (inkl. einem dicken Topping von Parmesan versteht sich, wenn da nicht ein Fünkchen Vernunft wäre - okay, also nur 5x die Woche Spaghetti - hach, in mir steckt einfach eine italienische Mamma...
... oder seid ihr eher MääääCccci-Fans und könnt dort mehrmals wöchentlich einlaufen? Vielleicht seid ihr aber auch nur traditionsbewusst und pflegt das tägliche Stückchen Sahnekuchen am Nachmittag?

Oh oh, bei dieser Frage geht es ziemlich ans Eingemachte - Gefahr erkannt, Gefahr gebannt, sag ich da nur ;-) Ich hab das eben mit einem Zeitdieb durchgeführt und ich fühle mich guuuuuut! Ja, es gilt die Schwachstellen auffindig zu machen und wenn es darum ist z.b. Stress zu reduzieren (siehe dieser Beitrag), der auch ein ZuvielPfundeproduzent ist oder zu erkennen, dass man sich einfach zu wenig bewegt und und und...

Vielleicht habt ihr ja Lust ein, zwei Worte zu hinterlassen - z.b. Gummibärchen oder Schoki, oder no sports... was auch immer. Ich freu mich auf eure Beiträge. :-)

Bea 19.05.2009, 10.42

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von sandra

Hallo

Schokolade! Vorallem die böse weiße Sorte *seufz*

Chips oder McDoof ist nicht so mein Fall.

Wünsche dir noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße Sandra

vom 20.05.2009, 12.03
2. von Sonja

Natürlich esse ich mal ein Stück Schokolade oder auf einer Feier auch mal ein paar Chips. Aber im Großen und Ganzen hab ich damit keine Probleme, sprich, ich kann da ganz gut drauf verzichten. Auch meine Essmenge hält sich in Grenzen. Ganz normale Portionen und das Frühstück und die Zwischenmahlzeiten sind auch recht gesund. Nur wenn's um die warme Mahlzeit des Tages geht, hab ich oft Probleme. Hab oft Hunger auf was Fettiges. Meistens Pommes oder so. Und deswegen nehme ich auch nicht ab :-( .
LG, Sonja

vom 20.05.2009, 09.02
1. von Wörmchen

Also bei mir sind's ja im Moment die Hormone. Ist ja schon praktisch, wenn man so eine Ausrede hat, die für alles herhalten kann :) Aber grundsätzlich bin ich eine von denen, die sich zu wenig bewegt. Das soll anders werden...

Liebe Grüße
Sandra

vom 19.05.2009, 13.24
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
I iPhone

Das muss weg:

Kilo