Ausgewählter Beitrag

Wer weiß es?

... gibt es Gemüsesorten auf die man am Abend besser verzichtet, wenn man abnehmen möchte?
Weiß das jemand?

Bea 13.05.2009, 17.48

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Heikeline

Danke Judith für dein Antworten! :)
Vom Kopf her ist mir das, was du dazu schreibst, j auch absolut logisch. Nur an der Umsetzung fehlt es, weil ich schon Angst bekomme, irgendwas mehr als bisher und zwischendurch zu essen.
Aber ich hoffe noch auf den Kick. ;)

Liebe Grüße und übrigens: Bea bitte entschuldige, dass ich deinen Blog für meine Fragen "missbraucht" habe.

Einen schönen Abend an alle, Heikeline!

vom 18.05.2009, 18.50
Antwort von Bea:

Huhu liebe Heike .... das ist kein Problem - ich finds ja auch interessant :-)
7. von Judith

Juhu Heikeline,

du bringst den Stoffwechsel mit regelmäßigem Essen auf Vordermann. Wie gesagt mind. 3x am Tag essen. Am besten 4-5 Stunden Pausen dazwischen und viel viel Wasser trinken. Wasser kurbelt ebenfalls den S-Haushalt an. Wenn du aber nichts ißt, kippt dein S-System ins Nichts und geht an deine Reserven und der Körper stellt sich aufs Hamstern ein. Kommt dann doch wieder Nahrung weil du Heißhunger hattest wird diese nicht richtig verwertet weil dein Körper sofort alles an sich reißt aus Angst dass morgen wieder nix mehr kommt und er an schon wieder an die ollen Reserven muss.
Ok?
Toi Toi Toi!
LG
Judith

vom 18.05.2009, 08.14
6. von Heikeline

Hallo Judith (ich hoffe, du schaust hier noch mal rein),

Danke für deine Antwort; dann ist also gedünstetes Gemüse abends ok? Ich bin vollzeit berufstätig und habe das von dir genannte Problem, dass ich zu wenig esse (aber rein gar nix abnehme - im Gegenteil: wenn ich mal am Wochenende zuschlage, nehme ich umgehend zu).
Ach, ich finde das einfach ungerecht und bin ziemlich ratlos, wie ich den Stoffwechsel wieder auf Vordermann bringe! :(

Es ist toll, dass du die 55 kg losgeworden bist! :ok:

Liebe Grüße!

vom 15.05.2009, 17.54
Antwort von Bea:

Liebe Heikeline

nichts essen ist aber auch wirklich nicht gut! *schimpf* Ich kenne das aber auch von mir - erst nix essen, dann Kohldampf oder nix essen - juhuu ein paar Gramm weniger, aber wehe ich nehme was NORMALES zu mir. Geht gar nicht. Daran arbeite ich nun.. dass ich irgendwo einen Rhythmus bekomme und aufhöre auf Mahlzeiten zu verzichten, den Stoffwechsel immer schön in Gang halte. Aber wie es eben ist: theoretisch klappt alles immer bestens, mit der Praxis happerts ;-) Ich schick dir liebe Grüsse :-)

5. von Judith

Hallo Heikeline,

ja, das ist wahr. Aber du kannst es ja mittags im Salat essen, und dann abends gekocht z.B. als Gemüsesuppe oder Hühnchen mit Ratatui ( ? ) oder gedünstetem Gemüse als Beilage.
Ich habe 55kg abgenommen und bin durch zich Diät und Ernährungsprogramme gelaufen bis ich bei jmd. gelandet bin der mir erklärt hat wie der Körper mit den Nahrungmitteln arbeitet und siehe da ab da gings bergauf.

Gar nichts essen ist übrigens viel schlimmer-du stoppst nämlich dann den Stoffwechsel und legst ihn somit komplett lahm. 3x am Tag ist ein Muß!
LG
Judith

vom 14.05.2009, 23.12
4. von Heikeline

Hallo Judith,

ist das echt wahr, dass man abends auf rohes Gemüse und Salat verzichten sollte?
Ich habe nämlich gelesen, dass man Kohlehydrate vermeiden und statt dessen Salat und Gemüse essen soll - jetzt bin ich leicht ratlos! :(
Am besten wäre es wohl, abends gar nix zu essen, aber das schaffe ich nicht! ;)

Liebe Abendgrüße!

vom 14.05.2009, 18.05
3. von frechdachs

Bei Gemüsemais, selbst wenn gekocht, wäre ich zurückhaltend oder bei der Kohlehydratmenge berücksichtigen (z. B. nur 1/2 Brotscheibe oder so).

vom 14.05.2009, 16.28
2. von Sonja

Hallo Bea!
Toller Blog, wo ich doch auch unbedingt abnehmen will. Vielleicht kriege ich ja hier die eine oder andere Unterstützung/Hilfe. Etwas habe ich ja schon dank Judith dazugelernt ;) .
LG, Sonja

vom 14.05.2009, 14.31
Antwort von Bea:

Hallo Sonja,
schau einfach immer wieder mal rein - wäre ja wirklich schön, wenn dir das Blog eine kleine Unterstützung sein kann :-) (deswegen hab ich mir es ins Netz gestellt, als Unterstützung!)

1. von Judith

Jegliche Rohkost, vor allem Salat.
Abends Gemüde überwiegend gekocht zu sich nehmen. Die Bauchspeicheldrüse kann rohes Gemüse abends schwerer verarbeiten, vieles wird unverdaut ausgeschieden und legt somit den Stoffwechsel lahm.
LG
Judith

vom 13.05.2009, 22.24
Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
I iPhone

Das muss weg:

Kilo