Ausgewählter Beitrag

Den Luftballon griffbereit

Mein kleines Enkelmädchen hat mir letztens, auf meine Anfrage, zwei Luftballons geschenkt. "Oma, warum brauchst du denn die Luftballons?" fragte sie mich. Ich erklärte ihr, dass ich ja sehr viel sitze und beim Sitzen die Bauchmuskeln nichts zu tun haben, sich entspannen, und dabei schlabberig werden. Damit die Bauchmuskulatur wieder etwas in Form gebracht wird, hilft ein ganz einfaches Mittel:  Mehrmals täglich wird nun ein Luftballon aufgeblasen.
Übrigens hilft auch "viel lachen" :-)




Bea 13.09.2012, 16.54

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo