Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: warme Mahlzeit

Kokel-Möhren

... natürlich soll das Gericht nicht Kokel-Möhren heißen - MIR sind sie etwas angekokelt, weil ich wieder einmal am Rechner alle Zeit vergessen habe... tztztztz... gebackene Möhren sinds. Fein gewürzt und mit Öl bepinselt im Ofen gebacken. Dazu etwas Vollkornbrot und einen Schmand-Quark, der mit Tomate, Frühlingszwiebeln und Gewürzen angerührt ist.
Man möchte es vielleicht nicht glauben, aber es machte wirklich satt und hat mir auch sehr gut geschmeckt.
ca. 430 kcal

Bea 08.07.2009, 21.03 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Pangasius-Spiesse



Ich hab mir mal wieder selbst was ausgedacht und auf ein Fischangebot von LIDL zurückgegriffen: Pangasius-Spiesse (gefüllt mit Lachs und Paprika). 1 Spiess hat gerade mal 81 kcal - man kann also gut alle drei auf den Teller bringen. Dazu etwas Reis und natürlich viel Gemüse. Ich hab mich für Bohnen entschieden. Die Spiesse habe ich in Orangensaft gedünstet. Das nächste Mal würde ich noch Curry nehmen, damit das Ganze etwas schmackeliger wird.

Bea 08.07.2009, 20.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Einstimmung auf Italien?

Gut, ich bin meiner Zeit etwas voraus - Venedig steht erst am Ende des Monats an. Vielleicht war es dann dieses schwülwarme Sommerwetter? Ja, das könnte es sein - denn dazu passt italienische Küche einfach immer. :-)

Ich hab heute eine Zwischenmahlzeit und mein Mittagessen zusammengelegt ;-) - weil Sonntag ist :-)

Mozzarella-Tomaten-Türmchen an Mangopürree

Energiewerte: 315 kcal, Eiweiss 27g, Fett 16g, Kohlehydrate 14g

Zutaten: 125 g Mozzarella light, 2 Tomaten ca. 100g, 75 g Mango, Basilikumblätter, 1 TL Olivenöl, Limettensaft, Salz, Pfeffer
Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden und stapeln. Mango mit Basilikum, Öl, Limettensaft pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Püree über den Turm verteilen.
Eigentlich wird lt Rezept der Mozzarella für zwei Personen berechnet, dann ist das Ganze noch etwas "leichter" - ca. 200 kcal. (restl. Mengenangaben verdoppeln)



und Pasta mit Minzpesto

Ich hab dafür 80 g Nudeln genommen und für das Minzpesto 3 g Pinienkerne (in der Pfanne ohne Fett anrösten), Knoblauchzehe, frische Minze, frische Basilikumblätter, 1 TL Honig, 10 ml Olivenöl, etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer. Alle Zutaten mit dem Pürierstab zerkleinern und über die heißen Nudeln giessen. Vermengen. Servieren.
Energiewerte: ca. 450 kcal inkl. frischem Parmesan!

Bea 05.07.2009, 15.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Minzbrot

ich hatte es ja schon erwähnt: in.jpg das Minzbrot hat es mir angetan und ich wollte es "nach backen".
Eigentlich sind es Fladen und das ist mir gleich nochmal so lieb - ich liebe alles Fladige :-) Eine Portion schlägt mit knapp 300 kcal zu Buche. Besser man ist nen Salat dazu ;-) Ich könnte mir die Fladenbrote sehr gut zum Grillen vorstellen. Minze und Frühlingszwiebeln in Olivenöl als Topping sind richtig schmackelig. Ich hab anstelle von weissem Mehl, Dinkelmehl verwendet. Das nächste Mal würde ich den Teig auch noch bisschen salzen.


Bea 04.07.2009, 19.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

May I introduce: Sloppy Joe ...

... aber der aus der schlanken Ecke der Küche ;-)

Wer den gudsten Sloppy Joe nicht kennt, bitte out.gif hier entlang :-) eine Menge Sloppy-Bilder gibt es natürlich über out.gif Google. Selbst bei out.gif youtube ist der Sloppy Joe zu finden. ;-)

Ein USA-Familienmitglied erklärte MIR den Sloppy Joe als "Resteessen". Wenn Spaghetti-Tag war und es blieb eine Menge Hackfleischsosse über, wurde die am nächsten Tag aufs/übers Brötchen gegessen. Für den USA-Bürger: Brötchen -> Hamburger-Buns.

Ich hab mir also diesen Sloppy diätisiert, sozusagen.
Zwei Scheiben Vollkorntoast (getoastet), die Gemüsetomatensosse (von gestern) erhitzt und über die Toastscheiben verteilt. Es hätte etwas mehr Sosse sein können ;-) Dazu eine Schüssel Salat. Ich fands super-lecker :-)


Bea 02.07.2009, 18.49 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bauernkartoffeln mit Knoblauchsoße



Ca 500 kcal für 400 g Kartoffeln, 200 g Broccoli oder anderes Grüngemüse, 150ml Joghurt + Gewürze - den Knoblauch nicht vergessen ;-) - ausserdem braucht es noch 5 ml Olivenöl, Kräuter, Pfeffer, Salz und 20 g Parmesan ... jammjamm!

Bea 24.06.2009, 19.47 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Pellkartoffeln mit Tomaten-Mozzarella-Dip



500 kcal - ein lecker Geschmäckschjen.
Als Dip kann ich das Ganze nicht wirklich ansehen - eher ein lecker Topping. Dazu werden die Tomaten entkernt und gewürfelt. Gewürfelt wird auch der Mozzarella - hab nen fettarmen verwendet. Mit reingeschnipselt werden noch Oliven (vier Stück waren es) und frischer Basilikum. Balsamicoessig, Pfeffer und Salz dienen zum Würzen.

Bea 23.06.2009, 22.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Pasta mit gerösteter Zucchini ...

.... und vielen weissen Bohnen, Tomaten, Knoblauch und Parmesan
Die Bohnen werden in Gemüsebrühe mit Honig und weissem Balsamicoessig gedünstet. Interessanter Geschmack! Werde ich gerne wieder essen.

386 kcal, 22 g Eiweiß, 15 g Fett, 40 g Kohlenhydrate

Bea 22.06.2009, 19.25 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ganz schön scharf ...

... die Hackbällchen in Tomatensosse und Nudeln.




ca. 410 kcal

Natürlich bestand die Tomatensosse nicht nur aus Tomaten ...ja nienicht... da war viiiiiel Aubergine drin. Das Ganze gibbet morgen noch einmal -> vorgekocht, damit es sich lohnt, keine Reste bleiben usw...

Bea 21.06.2009, 15.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mochte ich schon als Kind ...

... Grießbrei!!

Die eigentliche Rezeptüberschrift lautet "Grießcreme mit frischen (???) Früchten"
Dann im Rezept: getrocknete Aprikosen, Feigen (waren frische Feigen gemeint?) Ich hatte nur ein Packerl mit Trockenfruchtmix ...hmhmhm... ich hab einfach mal die gewünschte Menge reingeschnibbelt, dazu aber noch nen Pfirsich von gestern und etwas Sesam und Zimt als Topping. For Sweeties legga!

406 kcal, 15 g Eiweiß, 6 g Fett, 69 g Kohlenhydrate (ohne Pfirsichhälfte)



Bea 18.06.2009, 19.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo