Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: warme Mahlzeit

Nudel-Hack-Gemüse-Topf



Zutaten für 2 Portionen:
500 g Zucchini
200 g Paprika
200 g Rinderhack
100 g Vollkornpenne oder andere
TK-8 Kräuter
20 g Tomatenmark
1 EL Quark
Pfeffer, Salz, Paprika edelsüss, Chilipulver
Rosmarin
etwas Olivenöl
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Tomaten /passiert (Konserve)
etwas Harissa

Wasser für die Nudeln aufstellen und Nudeln nach Anleitung kochen. Hackfleisch mit TK-Kräuter, Tomatenmark, Quark, Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Chilipulver verkneten. Kleine Bällchen formen und in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Zucchini, Paprika und Zwiebel würfeln. Knoblauchzehe zerdrücken. Gemüse in der gebrauchten Pfanne im restl. Öl andünsten.  Rosmarin und Tomaten dazugeben, würzen und etwas weiterkochen lassen. Hackbällchen zur Sosse geben und die Nudeln unterheben. Servieren.

ca. 540 kcal p.P.

Bea 24.02.2011, 11.06 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Paprika-Pilz-Ragout auf Bandnudeln



Für 2 Personen:
250 g frische Champignons
200 g rote Paprika
etwas Olivenöl
150 g Tatar
Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano
20 g mittelscharfer Senf
10 g TK-8 Kräuter
200 ml klare Hühnerbrühe
120 g Bandnudeln
80 g Saure Sahne

Champignons in dünne Scheiben schneiden. Paprika würfeln. In einer Pfanne mit Öl die Champignons anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Die Paprika kurz andünsten und ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Den Tatar in der Pfanne anbraten und dabei in krümelig verteilen. Gut würzen mit Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer. Mit der Hühnerbrühe aufgiessen, den Senf und die TK-Kräuter einrühren - 10 Minute köcheln lassen. Nudeln nach Anleitung kochen.
Das Gemüse und die saure Sahne zur Sosse geben und unterrühren. Auf Tellern anrichten und sofort servieren.

ca. 500 kcal p.P.

Bea 21.02.2011, 00.41 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gnocchi mit Pilz-Tomaten-Sosse

1202_gnocchi.jpg

Zutaten für 2 Portion
350 g Gnocchi (Fertigprodukt)
1 Essl Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
400 g Tomaten (Dose)
250 g Champignon
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Schnittlauch
Petersilie
20 g Parmesan

Salzwasser aufkochen.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Pilze anbraten. Mit den Tomaten ablöschen und aufkochen. Würzen.
Gnocchi im Salzwasser kochen. Schnittlauch und Petersilie fein hacken. Gnocchi abtropfen lassen und mit der Petersilie mischen, auf Tellern anrichten. Die Pilzsosse dazu geben und mit dem Schnittlauch bestreuen. Parmesan dazu reichen.

ca. 460 kcal p.P.

Bea 12.02.2011, 21.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karottenkäse mit Pellkartoffeln

1202_kaesekartoffeln.jpg

Ein echter Sattmacher!!

Zutaten für 2 Portion
800 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer
400 g Tomaten
200 g Möhren
frisches Basilikum
50 ml Gemüsebrühe
200 g Frischkäse
20 g Parmesan gerieben

Kartoffeln kochen und schälen.
Inzwischen die Tomaten in Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karotte putzen und fein raspeln. Basilikumblätter in Streifen schneiden und mit der Brühe, dem Frischkäse mischen. Die Karotten unterrühren, würzen. Zu den Tomaten anrichten. Kartoffeln dazu geben und mit Parmesan bestreuen.

ca. 430 kcal p.P.

Bea 12.02.2011, 21.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gnocchi mit Kompott und Mohn

1102_gnocchisuess.jpg

Zutaten für 2 Portionen
200 g TK-Zwetschgen
200 g Apfel
60 g frisch gepresster Zitronensaft
150 ml Orangensaft
etwas Ingwer
20 g Vanillezucker
160 g Beerenmischung (TK)
etwas Rapsöl
200 g Gnocchi aus dem Tiefkühlregal
20 g braunen Zucker/Rohrzucker
20 g gemahlenen Mohn

Apfel schälen und in Stücke schneiden. Zitronen- und Orangensaft mit den Gewürzen und dem Vanillezucker aufkochen und das Obst zugeben. 5-7 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Die Beerenmischung unterrühren.
Die Gnocchi nach Anleitung kochen. Mit kaltem Wasser abwaschen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Gnocchi zugeben und anbräunen. Zuckern und karamellisieren lassen. Die Gnocchi mit dem Mohn bestreuen, mit dem Kompott anrichten und heiss servieren.

ca. 500 kcal

Bea 11.02.2011, 21.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hackfleisch-Pfanne mit Reis

1002_hackreispfanne.jpg

Wieder einmal sehr zu empfehlen

Zutaten für 2 Portion
300 g Paprika
1 Zwiebel
etwas Olivenöl
100 g Rinderhack
Salz, Pfeffer
30 g Tomatenmark
etwas Gemüsebrühe
30 g Schafskäse
1 Karotte
Petersilie
80 g Naturreis

Reis nach Anleitung kochen. Paprika putzen und würfeln. Karotte putzen und in Stifte schneiden. Zwiebel fein hacken. Gemüse und Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Hackfleisch dazugeben und alles zusammen braun braten. Würzen. Tomatenmark und Brühe unterrühren und 3-4 Minuten kochen lassen. Reis unterrühren - noch einmal abschmecken - auf Tellern anrichten. Mit Käse und Petersilie bestreuen. Servieren.

ca. 330 kcal p.P.

Bea 10.02.2011, 21.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bandnudeln mit Ragù bianco

0902_bandnudeln.jpg

Dieses Gericht bekommt ebenfalls einen Platz ganz oben in meiner Top-Liste, der Leckerlis beim Abnehmen :-)

Zutaten für 2 Personen
150 g Rinderhack
Salz, Pfeffer,
Thymian und Oregano
10 ml Olivenöl
200 g Champignons
20 g Senf
TK-8 Kräuter
200 ml Hühnerbrühe
120 g Bandnudeln
80 g saure Sahne
80 g grünen Salat z.B. Eisberg

Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit Öl ca. 4 Minuten braten. Zur Seite stellen. Hackfleisch in die Pfanne geben und mit einer Gabel zerdrücken. Braten. Mit Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer gut würzen. Senf, Kräuter und Bouillon zugeben. 10 Min zugedeckt garen. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Anleitung kochen. Sahne und Pilze zum Hackfleisch geben und noch einmal abschmecken. Bandnudeln zu einer Rolle formen und mit dem Ragù und dem Salat anrichten. Extrem lecker!

ca. 460 kcal p.P.

Bea 09.02.2011, 00.09 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hackfleisch-Gemüse-Auflauf

0802_hackkuchen.jpg

Dieses Gericht war supersuperlecker - auch wenn es auf dem Bild nicht unbedingt so rüber kommt... auch die Portion täuscht etwas, denn das was auf dem Teller zu sehen ist, ist nur die Hälfte vom Gesamtangebot ;-)

Zutaten für 2 Personen
150 g Rinderhack
Salz, Pfeffer, Paprika
Worcestersauce
200 g Porree
200 g Tomaten
30 ml Sahne
10 g Mehl
130 ml Milch
30 g geriebenen Käse z.b. Edamer
120 g Naturreis

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Reis nach Anleitung kochen. Fleisch, gekochten Reis und Gewürze inkl. Worcestersauce miteinanderverkneten. MIt den Gewürzen nicht zu sparsam sein! Eine eingefettete Form damit auslegen.
Lauch und Tomaten putzen. Lauch in Ringe, Tomaten in Scheiben schneiden. Den Hackreisboden mit dem Gemüse abwechselnd belegen und in den Ofen schieben. Bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Milch, Sahne und Käse, Salz und Pfeffer verrühren und über das Gemüse verteilen. Weitere 20 Minuten backen. Sehr lecker!!!

ca. 500 kcal p.P.

Bea 08.02.2011, 20.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Spaghetti mit Tomaten und Pesto

0702_pastapesto.jpg

Zutaten für 1 Person
80 g Spaghetti
10 g Pinienkerne
100 g Tomaten
20 Pesto rosso

Tomaten waschen, entkernen und würfeln. Nudeln nach Anleitung garen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Spaghetti abgiessen und in den Topf zurückgeben. Pesto und Tomaten unterrühren. Die Nudeln auf einem Teller anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen. Servieren. Lecker!

ca. 450 kcal
(ohne Parmesan)

Bea 07.02.2011, 21.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Spaghetti mit Möhren-Bolognese

0602_bolognese.jpg

Zutaten für 2 Person
150 g Rinderhack
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl
100 g Möhren
100 g Paprika
60 g Zwiebeln
3 Lauchzwiebeln
150 g Tomaten
150 g Spaghetti
etwas Gemüsebrühe
etwas Tomatenmark

Hackfleisch in Öl anbraten und salzen. Möhren, Tomaten, Paprika., Lauchzwiebel, Zwiebel putzen, würfeln. Alles zum Hackfleisch geben und ca. 10 Minuten schmoren lassen. Die Sosse mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, das Tomatenmark unterrühren und ggf. mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Minuten weiter köcheln lassen. Nudeln lt. Anleitung garen und auf Tellern mit der Hackfleischsosse anrichten. Parmesan dazu reichen.

ca. 460 kcal p.P.
(ohne Parmesan)

Bea 06.02.2011, 21.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo