Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: kochen

so sweet ...



Heute ist mein süsser Tag ... Zimtpfannkuchen mit Erdbeerkompott (sieht mans noch dampfen?) LECKER! ca. 450 kcal hat die Schlemmerei.
Die Pfannkuchen wurden aus 45 g Vollkornmehl, 1 Ei, etwas Mineralwasser, Zimt, Salz, Zitronenschale zusammengemixert. Den Teig vor dem Herausbacken quellen lassen! Die Erdbeeren hab ich in ewas Wasser erhitzt und etwas braunen Zucker, Zitronensaft und Ingwer dazu gerührt. Das Ganze köcheln lassen, bis die Erdbeeren kompottig sind ;-)

Vorgekocht: Blumenkohl
In einer Singleküche kann man an einem Blumenkohl gut 3 Tage hin essen... pff... nur gut, dass ich ihn gerne mag :-)

Bea 19.05.2009, 12.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kartoffelpratsche

... ich hab eindeutig die falschen Kartoffeln zum Püreeen ;-) verwendet. Naja, wat solls. Ich hatte Hunger und die Beilagen haben geschmeckt. Blumenkohl ist zu erkennen - ausserdem Joghurt mit Gurkenraspeln und Gewürzen.

Ein wirklich voller Teller - megaschlanke 238 kcal!

Bea 18.05.2009, 22.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nudeln mit Broccoli ...

... und Möhren an Basilikum-Parmesan-Pesto


418 kcal, 18 g Eiweiß, 13 g Fett, 57 g Kohlenhydrate


Bea 17.05.2009, 18.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Tomaten-Bananen-Salat

Wir kennen uns schon :-)
Als ich das Rezept das 1. Mal gelesen hatte, war mir nicht so ganz geheuer "Tomate, Banane zusammen in einem Salat?" --- aber ich experimentiere gerne. Also: Tomate und Bananen als Salat schmecken - sehr sogar.
Dressing: Öl, Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer

327 kcal, 8 g Eiweiß, 4 g Fett, 62 g Kohlenhydrate

Bea 17.05.2009, 14.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Erdbeerfrühstück

Ich kann mich nicht zum deutschen Durchschnitt zählen, denn dann würde ich angeblich 2,5 Kilo Erdbeeren im Jahr verdrücken. Die 2,5 Kilo-Marke knacke ich locker innerhalb von 2 Wochen, wenn ich dem Erdbeerwahn verfallen bin ;-) Ich liebe Erdbeeren!

Deswegen auch gerne mal ein Erdbeermüsli-Frühstück ...
ca. 360 kcal, wenn man 250 g Erdbeeren, 30 g Haferflocken (kernig), 150 g Joghurt (0,1), 10 g Sesamsaat und 3 halbe Walnusskerne verwendet.

Bea 17.05.2009, 10.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Voll des Lobes ...

... war mein grosses Kind, als ich uns beiden meine geliebten Hackbällchen serviert habe. Ich hab die schon einige Male gebrutzelt und bin jedesmal wieder vom Geschmack begeistert. Toll ist auch: in nicht mal 20 Minuten ist das Gericht fertig.

423 kcal, 33 g Eiweiß, 14 g Fett, 41 g Kohlenhydrate

Bea 16.05.2009, 13.28 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Lachsragout mit Gurke und Kartoffeln

Sapperlot, war das lecker und dabei so schnell und einfach zusammengeköchelt.
Nimmt man kleine Kartoffeln, steht man nicht mal ne halbe Stunde in der Küche. Das Lachsragout hat etwas viel vom Dill abbekommen und leider hatte ich keinen frischen zu Hause - den würde ich empfehlen. Das Lachsragout wird mit Gurkenscheiben, Schinkenwürfeln und etwas Schmand schmackelig gedünstet. Dill und Pfeffer sorgen für zusätzliche Würze. Für Fresserchen wie mich, ist es das passende Rezept: man wird so richtig satt.



443 kcal, 43 g Eiweiß, 17 g Fett, 28 g Kohlenhydrate

Bea 15.05.2009, 14.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schinken-Tartar mit Gemüse


327 kcal, 16 g Eiweiß, 12 g Fett, 39 g Kohlenhydrate

... hier vereinen sich zu einem schmackhaften Topping fürs Vollkornbrot: Schinken, Apfel, Schnittlauch, Senf, etwas Joghurt, Pfeffer und Mixed Pickles.

Bea 15.05.2009, 10.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es will ja alles mit bedacht sein ...

... um einen möglichst baldigen Erfolg verzeichnen zu können.
Also werde ich versuchen, Gemüse am Abend zu vermeiden (max. gekochtes). Kohlehydrate - sprich Brot - sollten auch besser stark reduziert sein.. oje... nu wirds aber happig... denn Obst könnte auch problematisch sein.. da bleibt aber nicht mehr viel von dem was ich gerne esse??? :-(

Wie auch immer die Gemüse-am-Abend-vermeiden-Meldung kam gestern NACH meinem Paprikasalat, den ich mit Freuden gegessen habe inkl. out.gifBrot - dem kornig-harmonischen...(mein ganz spezieller Lieblingstoast)



Der out.gifDiät-Coach hat sich nach hartnäckiger Störung wieder zurück gemeldet und ich kann wieder in den Rezepten stöbern. Für die nächsten Tage hab mir auch schon das ein oder andere rausgesucht.

Bea 14.05.2009, 17.27 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich bin kein Suppenkaspar

Weil ich heute nicht viel Lust auf Kochen hatte, gabs ne Suppe aus der Tüte. M.aggi hat im Angebot eine schlanke Waldpilzsuppe, die mir geschmeckt hat. 500 ml Suppe landeten in meinem hungrigen Bauch.
Zum Süppchen gibbet auch Zahlen:

250 ml = 88 kcal
Eiweiss: 4,1 g
Kohlehydrate: 13,8 g
davon Zucker: 3,1 g
Fett: 1,8 g
Ballaststoffe: 1,2 g



Zur Suppe gabs zwei Scheiben Körner Harmonie - mein Lieblingssandwichtoast. Extrem lecker! Belegt habsch das Ganze mit einem superschlanken Schinken, Gurkenscheiben und Tomaten - ca. 320 kcal

Bea 13.05.2009, 14.52 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
I iPhone

Das muss weg:

Kilo