Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: kalte Mahlzeit

Banane-Tomaten-Salat



Dieser Salat erstaunte mich mächtig als ich ihn zum 1. Mal gegessen habe. Es war gedanklich nicht so einfach, Tomate und Banane geschmacklich unter einen Hut zu bringen. Aber wir waren mutig und wurden belohnt: Uns schmeckt der Salat richtig gut.

Zutaten für 2 Personen:
400 g Tomate
ca 300 g Banane (3 Stück mittelgross)
10 ml Öl
20 g Zitronensaft (ca. 1 ausgepresste Zitrone)
10 g Honig
Jodsalz, Pfeffer
Petersilie
150 g Baguette oder Vollkornbrötchen
20 g Salatkernemischung

Die Tomaten kreuzweise einschneiden und mit heißem Wasser übergiessen. Tomaten häuten und in Spalten schneiden, Kerne entfernen und würfeln. Bananen in Scheiben schneiden.
Für die Sauce Zitronensaft mit Honig und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Salatkernemischung in einer Pfanne ohne Fett rösten. Das Dressing über den Salat geben, kurz durchmischen und auf Tellern anrichten, mit Petersilie und Salatkernemischung bestreuen.Baguette (oder Brötchen) in Scheiben schneiden und zum Salat servieren.

ca. 430 kcal

Bea 09.01.2011, 21.19 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nudelsalat Toscana



Zutaten:
70 g Vollkornnudeln
100 g Broccoli
100 g Tomaten
15 g getrocknete Tomaten (hab ich weggelassen)
100 g gelbe Paprika
25 g Frühlingszwiebeln

Dressing:
5 ml Olivenöl
15 ml Balsamicoessig (bianco)
5 g Senf mittelscharf
1 Knoblauchzehe
Pfeffer, Salz, Zucker
5 g Pinienkerne
5 g Kapern
Schnittlauch

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.
Broccoli putzen , in Röschen teilen und in wenig Salzwasser kurz garen. Die Tomaten waschen und einritzen. Mit kochendem Wasser übergiessen, häuten und vierteln. Die Kerne entfernen und in dünne Spalten schneiden. Getrocknete Tomaten in dünne Streifen schneiden.
Paprika und Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Frühlingszwiebeln in Ringe und Paprika in kleine Würfel schneiden.
Für das Dressing werden Öl, Essig, Senf, Knoblauch, Gewürze und Zucker vermischt - kräftig abschmecken. Die Pinienkerne grob hacken.
Alle Zutaten inkl Dressing, Schnittlauch, Kapern und Pinienkerne miteinander vermischen und noch einmal abschmecken.

ca. 440 kcal

Bea 07.01.2011, 21.32 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Brotzeitteller in grün



Schön, wenn es nach VIEL aussieht ;-)

Ca. 440 kcal setzen sich zusammen aus:
56 g korniges Brot
1 Paprika
ca. 20-30 g Kräuterfrischkäse
80 g Putenfleischwurst
80 g Salatgurke
1 Teel Senf
Schnittlauch, Salz und Pfeffer

Brot mit Frischkäse bestreichen und mit Gurkenscheiben belegen. Wurst in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen und in Streifen schneiden. Hübsch auf dem Teller anrichten und geniessen.

Bea 06.01.2011, 21.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aprikosen-Kirsch-Spiesse mit Minzequark



Während "andere" Nachos in die Käsesosse dippen, dippe ich Obstsspiesse in meinen Minzequark. Ich hab nen ganzen Pott Minze gekauft und der muss nun wech. Nach und nach...  Nun aber ab auf die Couch ... und let´s dip.

Bea 04.07.2009, 20.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Minzbrot

ich hatte es ja schon erwähnt: in.jpg das Minzbrot hat es mir angetan und ich wollte es "nach backen".
Eigentlich sind es Fladen und das ist mir gleich nochmal so lieb - ich liebe alles Fladige :-) Eine Portion schlägt mit knapp 300 kcal zu Buche. Besser man ist nen Salat dazu ;-) Ich könnte mir die Fladenbrote sehr gut zum Grillen vorstellen. Minze und Frühlingszwiebeln in Olivenöl als Topping sind richtig schmackelig. Ich hab anstelle von weissem Mehl, Dinkelmehl verwendet. Das nächste Mal würde ich den Teig auch noch bisschen salzen.


Bea 04.07.2009, 19.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Camembert-Paprika-Creme

... auf Bauernbrot - da geht einem Obazdn-Liebhaber das Herz auf. Die abgespeckte, gesunde Version ist gar nicht so übel.

443 kcal, 26 g Eiweiß, 19 g Fett, 40 g Kohlenhydrate

Bea 21.06.2009, 23.03 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Essen wie Gott in Frankreich

... eigentlich mach ich keine Diät - nee, wirklich nicht - so lecker Fütterchen haben den Namen DIÄT-ESSEN nicht verdient!

Broccolisalat mit Schinken
557 kcal, 33 g Eiweiß, 13 g Fett, 74 g Kohlenhydrate
Die Mischung Schinken, Pfirsiche, Broccoli -> fein!
Dressing: Saure Sahne, Joghurt, Gewürze, Kräuter
Mit dabei 90 g Baguette + Frischkäse

Ich darf mir gut 100 kcal abziehen, da ich nur 1/3 der vorgeschlagenen Brotmenge gegessen habe. Morgen wirds ne Wiederholung geben, einmal weil lecker und die Reste auch gleich verwertet sind.


Bea 17.06.2009, 17.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gemüsesalat mit Rahm




561 kcal, 17 g Eiweiß, 16 g Fett, 82 g Kohlenhydrate, 7 BE

Dressing-Idee: Saure Sahne + Honig + Salz + Pfeffer + Petersilie
Sehr lecker!

Bea 17.06.2009, 12.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fruchtiger Nudelsalat



559 kcal, 22 g Eiweiß, 13 g Fett, 86 g Kohlenhydrate, 7 BE

Im fruchtigen Nudelsalat enthalten: Apfel, Ananas, Frühlingszwiebeln, Nudeln, Putenbrust (alles schön fein geschnipselt). Dressing: Joghurt, ein Klecks schlanke Majo, Pfeffer, Salz, Curry, Ananassaft, Petersilie. Dazu eine Scheibe Vollkorntoast, das man sich einsparen könnte, weil es eine ganze Menge Nudelsalat ist.

Bea 16.06.2009, 19.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ei-llerlei

Mir war eigentlich nach Rührei... aber so ein einsames kleines Rührei ist büschen wenig auf dem Teller. Her mit dem Gemüse und alles zerschnippelt was zum Rührei passen könnte. Zuerst hab ich ein paar Zwiebelwürfel in etwas Öl angedünstet - dazu Paprikaringe... verkleppertes, gewürztes Ei drüber giessen - etwas stocken lassen und dann Tomatenwürfel, Frühlingszwiebel, Schinkenstreifen, Schnittlauch drüber, salzen und pfeffern. Deckel drauf. Herdplatte ausschalten. Ein paar Minuten warten. Das Ganze anschliessend auf zwei Vollkorntoastscheiben platzieren. Essen. Legga! (sieht allerdings hier auf dem Foto nicht wirklich hübsch aus, mein Ei-llerlei ;-))..)

ca. 450 kcal.

Bea 10.06.2009, 18.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2021
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo