Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Nudeln

Nudel-Salat mit Thunfisch

0702_nudelsalat.jpg

Zutaten für 2 Personen
100 g Nudeln (ich hab Mini-Nudeln genommen, wg. der Masse)
200 g Tomaten
20 g rotes Pesto
20 ml Rotweinessig
Salz, Pfeffer
10 ml Olivenöl
80 Paprika
40 g Selleriestange
40 g Lauchzwiebeln
110 g Thunfisch in Wasser
Basilikum frisch
20 g grüne Oliven
60 ml Nudelwasser

Nudeln nach Anleitung kochen. 60 ml Nudelwasser abnehmen. Die Nudeln abgiessen und abkühlen lassen. Tomaten putzen und vierteln und die Kerne herausnehmen. Die Tomatenkerne klein hacken, mit Pesto, Essig, Gewürzen und etwas Nudelwasser verrühren. Das Öl unterschlagen.
Tomaten, Paprika in Streifen - , Sellerie und Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Thunfisch zerkleinern. Alle Zutaten miteinander vermengen und 2-3 Stunden kühl stellen und ziehen lassen. Den Salat vor dem Servieren noch einmal abschmecken und ggf nachwürzen. Evtl. noch etwas Nudelwasser unterrühren. Mit Basilikum und geschnittenen Oliven belegen.
Ich hab noch eine Scheibe Vollkorntoast dazu serviert.

ca. 400 kcal  p.P.
1 Scheibe Vollkorntoast (35 g )ca. 86 kcal

Bea 07.02.2011, 22.14 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Spaghetti mit Tomaten und Pesto

0702_pastapesto.jpg

Zutaten für 1 Person
80 g Spaghetti
10 g Pinienkerne
100 g Tomaten
20 Pesto rosso

Tomaten waschen, entkernen und würfeln. Nudeln nach Anleitung garen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Spaghetti abgiessen und in den Topf zurückgeben. Pesto und Tomaten unterrühren. Die Nudeln auf einem Teller anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen. Servieren. Lecker!

ca. 450 kcal
(ohne Parmesan)

Bea 07.02.2011, 21.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Spaghetti mit Möhren-Bolognese

0602_bolognese.jpg

Zutaten für 2 Person
150 g Rinderhack
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl
100 g Möhren
100 g Paprika
60 g Zwiebeln
3 Lauchzwiebeln
150 g Tomaten
150 g Spaghetti
etwas Gemüsebrühe
etwas Tomatenmark

Hackfleisch in Öl anbraten und salzen. Möhren, Tomaten, Paprika., Lauchzwiebel, Zwiebel putzen, würfeln. Alles zum Hackfleisch geben und ca. 10 Minuten schmoren lassen. Die Sosse mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, das Tomatenmark unterrühren und ggf. mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Minuten weiter köcheln lassen. Nudeln lt. Anleitung garen und auf Tellern mit der Hackfleischsosse anrichten. Parmesan dazu reichen.

ca. 460 kcal p.P.
(ohne Parmesan)

Bea 06.02.2011, 21.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gulasch mit Nudeln

0602_gulasch.jpg

Zutaten für 2 Person
2 Zwiebeln ca. 100 g
150 g Schweinegulasch
Salz, Pfeffer, gemahlenen Kümmel
etwas Rapsöl
200 ml Gemüsebrühe
200 g TK-Broccoli / Blumenkohl (oder Gemüse nach Wahl)
100 g Möhren
100 g Nudeln
20 ml Sahne
10 g Margarine

Zwiebeln fein würfeln. Fleisch in kleinere Stücke schneiden. Öl erhitzen und das Fleisch gut anbraten und dann aus dem Topf nehmen. Die Zwiebeln in dem Bratfett andünsten und das Fleisch wieder dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel kräftig würzen, mit der Hälfte der Brühe aufgiessen. Bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten schmoren lassen. Restl. Brühe nach ca. 45 Minuten dazugiessen. Falls nötig Flüssigkeit nachgiessen.
Die Möhren putzen und würfeln. Margarine in einem Topf erhitzen und die Möhren darin kurz andünsten. Topf von der Platte nehmen und die Möhren darin ruhen lassen.
Wasser für die Nudeln aufstellen und nach Anleitung ca. 15 Minuten vor Garzeitende des Gulasch (gesamt ca. 70- 90 Minuten) kochen. TK-Blumenkohl/Broccoli nach Anleitung garen. Die Möhren ca. 10 Minuten vor Garzeitende des Gulasch zum Gulasch geben und das Ganze ggf. noch einmal nachwürzen. Mit der Sahne binden.
Nudeln, Gemüse und Gulasch auf Tellern anrichten und servieren.

ca. 440 kcal

Bea 06.02.2011, 21.26 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Bunter Nudelsalat

2401nudelsalat.jpg

Zutaten 1 Portion
70 g Vollkornpenne
60 g rote Paprika
100 g Tomate
100 g Gewürzgurken
60 g Vollkornbrötchen
2 Eßl Balsamico-Essig
1 Teel. Olivenöl
Salz, Pfeffer
etwas mittelscharfen Senf
1 Prise Zucker
Klecks Frischkäse mit Kräuter, fettreduziert
TK-8 Kräuter-Mischung

Nudeln nach Anleitung garen.
Gemüse würfeln. und mit den Nudeln mischen.
Dressing aus Essig, Öl, Senf, Kräuter und Gewürzen anrühren und über den Salat giessen. Durchrühren und kurz ziehen lassen. Vollkornbrötchen mit Frischkäse bestreichen und dazu servieren.

ca. 550 kcal

Bea 24.01.2011, 10.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gemüse-Gnocchi

2101gnocchigemuese.jpg

Zutaten für 1 Portion
20 g Cremefine zum  Kochen 7%
10 g Dijonsenf
Salz

50 Lauchzwiebeln
125 g Brokkoli
80 g Karotte
Thymian (frisch oder getrocknet)
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl
Pfeffer, frisch gemahlen
125 g Gnocchi
TK-Petersilie

Je einen Topf gesalzenes Wasser für die Gnocchi und den Brokkoli auf den Herd stellen. Beides kochen/garen. Vom Kochwasser der Gnocchi etwas aufbewahren.
Karotten putzen und in feine Streifen schneiden. Brokkoli in Röschen teilen, Lauchzwiebeln vierteln und in Streifen schneiden. Karotten, Thymian und zerdrückten Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten und ein paar Minuten schwenkend garen. Brokkoli unterheben und alles kräftig pfeffern und mit Salz abschmecken. Cremefine, Senf und Salz verrühren. Kochwasser, Senfcreme, Gnocchi verrühren und zum Gemüse geben. Kurz unterheben, auf Teller anrichten und mit Petersilie bestreuen. Servieren. Parmesan bei Bedarf dazu reichen.

ca 400 kcal. pro Portion (ohne Parmesan)

Bea 21.01.2011, 12.24 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nudelbröselei... nein, der Nudelsalat, süss-sauer



Die Nudelsorte habe ich heute absolut ungünstig gewählt. Ich hab Minifarfalle verwendet, weil ich mir dachte, das sieht super aus und macht auch noch viel her... nix da... die Nudeln waren `ne Nudelstückelei.
Lecker war der Salat aber trotzdem.

Zutaten für 1 Person:
50 g Nudeln
Salz, Pfeffer
TK-Kräutermischung
1 mittelgroßer Apfel ca. 130 g
100 g Gewürzgurken
50 g Radieschen
30 g Salatcreme z.b. von Kühne
etwas Gurkenwasser

Nudeln nach Packungsanweisung garen. Abkühlen lassen.
Apfel schälen und raspeln. Radieschen putzen und raspeln. Gewürzgurken halbieren und stückeln. Alle Zutaten in einer Schüssel mit den Nudeln vermischen. Die Salatcreme, Gurkenwasser, Kräuter, Salz und Pfeffer anrühren und über die Nudel-Mischung schütten, gut verrühren - etwas einziehen lassen. Ggf. nachwürzen.

ca. 340 kcal

Bea 19.01.2011, 22.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gemüsenudeln mit Käsesosse



Zutaten 1 Portion
50 g Bandnudeln
100 g rote Paprika
100 g Zucchini
1 Knoblauchzehe
125 ml Milch (1,5%)
30 g fettreduzierten Schmelzkäse
Cayennepfeffer
20 g Parmesan
Salz, Pfeffer

Die Nudeln bissfest garen.
Das Gemüse putzen. Die Paprika würfeln, die Zucchini vierteln und in Stücke schneiden. Knoblauch zerdrücken. Das Gemüse in einer heißen Pfanne anrösten und mit Salz würzen. Die Milch dazugiessen und den Schmelzkäse unterrühren. Die Sosse etwas einkochen lassen. Mit dem Cayennepfeffer abschmecken. Die Nudeln unterrühren - kurz aufwärmen - und anrichten. Mit Käse und Pfeffer bestreuen. Servieren.

ca. 360 kcal

Bea 18.01.2011, 22.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hackbällchen mit Nudeln



uiuiui.... ich war ziemlich verliebt, als ich heute die Hackbällchen gekocht habe ;-) aber ich liebe sie! Hatte ich erwähnt, dass ich eigentlich kein Hackfleisch mag? ;-)

Zutaten für 2 Personen
180 g Rinderhack
1 Ei
Salz und Pfeffer
1 Vollkornbrötchen
150 ml Brühe
100 g Nudeln
60 g saure Sahne
TK-Kräutermischung
400 g Karotten

Karotten putzen, vierteln und kleine Stücke schneiden. Rinderhack mit Ei, Salz und Pfeffer und dem eingeweichten, ausgedrückten Brötchen zu einem Hackteig verkneten.  Bällchen daraus formen. Die Bällchen in der Brühe ca. 7 Minuten garen und anschliessend aus der Brühe nehmen, warm stellen. Nudeln nach Anleitung kochen. Die Karotten in etwas Flüssigkeit dünsten und mit etwas Zucker und Salz würzen. Die Brühe mit dem Sauerrahm verrühren und etwas einkochen lassen. Kräuter einrühren. Die Hackbällchen dazu geben.

ca. 450 kcal

Bea 15.01.2011, 19.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gnocchi in Estragon-Porree-Rahm



Zutaten für 2 Portionen
100 g Zwiebeln
400 g Porree
360 ml Brühe
200 g Kochen mit Finesse (du darfst)
20 g Estragon frisch
30 g Parmesan frisch gerieben
100 g mageren Kochschinken
Pfeffer, Salz
300 g Gnocchi aus dem Kühlregal

Zwiebel fein würfeln. Porree putzen und in feine Ringe schneiden. Zwiebeln und Lauch mit der Brühe in einer Pfanne aufkochen und bei kleiner Hitze 2-3 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Wasser für Gnocchi aufstellen. Finesse, gehackten Estragon und etwas Käse zugeben und weitere 3 MInuten einkochen lassen. Schinken in feine Streifen schneiden und zugeben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gnocchi nach Anleitung zubereiten und dem Estragon-Porree-Rahm zugeben, mit restl. Käse bestreuen. Servieren. Sehr, sehr lecker!!

ca. 480 kcal p.P.

Bea 14.01.2011, 22.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo