Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Foto

Begleitbilder

Heute gibbet ein paar Walk-Strecken-Bilder, die ich gerne in meine Google-Map-Strecke einbauen möchte... mal sehen, wie das funktioniert. Ich finde das ja alles megaspannend :-) so könnte es passieren, dass ich irgendwann jeden Meter meiner Strecke digitalisiert habe ;-)

Heute war es total nebelig draussen - war? Ist es immer noch ;-) und das, obwohl der Wetterbericht etwas von Supersonnentag und bis zu 25° Grad versprochen hat ...


Meine Startansicht




Einer der schönsten Plätze ist die Bank, von der aus man auf den Stausee und die Umgehungsstrasse schauen kann. Heute gabs gar nichts zu sehen ausser: GRAU - ich hab kein Bild davon geknipselt, also von der grauen Aussicht, dafür aber von der Bank ...  Da musste durch, sag ich mir und über mir rasen die Autos auf der Umgehungsstrasse dahin ...

w_ufuehr.jpg 


Bevor es durch die Unterführung durch geht, gucken mich Mama Kuh und Kind Kuh an... ah, da tappert sie wieder, denken sie sich sicherlich.. oder auch gar nichts...



... upps, das wars für heute auch schon ... leider macht das iPhone nicht sooo tolle Bilder, jep, das wäre verbessserungswürdig, aber für mal eben ein Bild geknipselt passt es schon...

3x die Woche Sport hätte ich mit heute erfüllt - aber ich werde wohl das WE auch noch für etwas Fitness nutzen. Oh, wie vorbildlich ;-) aber der Gedanke ist nicht verwunderlich, weil ich heute absolut leicht unterwegs war.

Bea 15.05.2009, 09.35 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Es will ja alles mit bedacht sein ...

... um einen möglichst baldigen Erfolg verzeichnen zu können.
Also werde ich versuchen, Gemüse am Abend zu vermeiden (max. gekochtes). Kohlehydrate - sprich Brot - sollten auch besser stark reduziert sein.. oje... nu wirds aber happig... denn Obst könnte auch problematisch sein.. da bleibt aber nicht mehr viel von dem was ich gerne esse??? :-(

Wie auch immer die Gemüse-am-Abend-vermeiden-Meldung kam gestern NACH meinem Paprikasalat, den ich mit Freuden gegessen habe inkl. out.gifBrot - dem kornig-harmonischen...(mein ganz spezieller Lieblingstoast)



Der out.gifDiät-Coach hat sich nach hartnäckiger Störung wieder zurück gemeldet und ich kann wieder in den Rezepten stöbern. Für die nächsten Tage hab mir auch schon das ein oder andere rausgesucht.

Bea 14.05.2009, 17.27 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich bin kein Suppenkaspar

Weil ich heute nicht viel Lust auf Kochen hatte, gabs ne Suppe aus der Tüte. M.aggi hat im Angebot eine schlanke Waldpilzsuppe, die mir geschmeckt hat. 500 ml Suppe landeten in meinem hungrigen Bauch.
Zum Süppchen gibbet auch Zahlen:

250 ml = 88 kcal
Eiweiss: 4,1 g
Kohlehydrate: 13,8 g
davon Zucker: 3,1 g
Fett: 1,8 g
Ballaststoffe: 1,2 g



Zur Suppe gabs zwei Scheiben Körner Harmonie - mein Lieblingssandwichtoast. Extrem lecker! Belegt habsch das Ganze mit einem superschlanken Schinken, Gurkenscheiben und Tomaten - ca. 320 kcal

Bea 13.05.2009, 14.52 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Trauben-Nuss-Schokolade

120509_muesli.jpg... kann ich ganz und gar nicht ausstehen --- bah ....es ist mir ein Rätsel wie man so ne Schoki essen kann.
Vielleicht weil ich es gerne frisch habe? Ein Trauben-Nuss-Müsli ist nämlich wat megaleckeres (auch wenns auf dem Bild vielleicht nicht so rüber kommt ;-)..)

Meine Zutaten-favorites bei Müslis sind:
  • 4-Korn-Haferflocken
  • Sesam
  • Joghurt
  • frisches Obst
  • frisch gehackte Walnusskerne
  • etwas Ahornsirup
... immer wieder zum Reinsetzen lecker :-) und der Körper hat was zu tun!

Der Merk-und in-Rot-notier-Satz für mich: Hungern bringt ganz und gar nichts!

Bea 12.05.2009, 13.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Resteverwertung - ein Süppchen geht immer



Heute musste ich noch Reste verwerten. Kartoffeln und Radieschen vonin.jpg hier mussten noch verbraucht werden. Schnell musste es gehen "HUNGER"!! ... Also hab ich mir ein lecker Gemüsesüppchen gekocht. Die Kartoffeln, in feine Scheiben geschnibbelt,  in 1TL Butter anbraten und mit 300ml Brühe aufgiessen. 1-2 Frühlingszwiebel und 1 geraspelte Möhre dazu und ein paar Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Toast in den Toaster und anschliessend mit Radieschenscheiben belegen. Ich hab mir noch einen EL schlanken Frischkäse dazu gegönnt.  

ca. 430 kcal und pappesatt!

Bea 11.05.2009, 13.34 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schlemmertag

muttertag09_1.jpgMenno, ich hab vergessen Fotos von meinem leckeren Muttertagsschlemmermahl zu knipseln.

Wenigstens kann ich zeigen, was wir VOR uns gesehen haben... einen Biertisch mit Bänken. Na, prima.

Wir haben heute Muttertag im Biergarten gefeiert. Bei Supersonnenschein mag man nicht unbedingt drinnen sitzen. Ich liebe gepflegte Biergartenatmosphäre!

Abnehmbewusst, hab ich mir einen großen Salatteller bestellt. Auf Empfehlung des Hauses mit paniertem Spargel. Ich hätte zwar viel, viel lieber die Bärlauchkässpatzen gegessen, aber ich konnte an mich halten ;-)

muttertag09_2.jpgFürs Konsequent-sein gab es eine Belohnung - ziemlich unkonsequent: ne Kugel Eis ;-) "Panacotta-Heuliköreis an frischen Erdbeeren" Das klingt doch nach "unbedingt probieren", gell?! Genau deswegen war ich auch nicht SOOOO streng mit mir! Das Eis wurde natürlich auch empfohlen, weil Hausmachereis von einem benachbarten Bauernhof. Extrem lecker war es!

Ach ja, ein Foto NACH dem Essen - Handyknipselei: die leeren Eis-Erdbeerbecher.

Bea 10.05.2009, 17.38 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kartoffeln - die Sattmacher

... immer wenn ich viiiiiel Hunger habe, dann tendiere ich zu Kartoffeln. Davon darf man nämlich ne ganze Menge essen ;-) und sie machen herrlich satt.
Lecker zu den Kartoffeln schmeckt Quark mit Zwiebeln und Knoblauch angehübscht, dazu noch verschiedene Gemüseschnippseleien. Damit hat frau so gut wie alles richtig gemacht. :-)



Radieschen, Stk. 1kcal
Tomate, 60g 10 kcal
Kartoffeln (mehligkochend), 300g, 207 kcal, 6 g Eiweiß, 0 g Fett, 42 g Kohlenhydrate
Magerquark (0,2% Fett), 200 g, 96 kcal, 16 g Eiweiß, 0 g Fett, 8 g Kohlenhydrate

Bea 09.05.2009, 22.43 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
I iPhone

Das muss weg:

Kilo