Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: 500 - 600 kcal

Lachs mit Prinzessbohnen und Reis



Kcal: 558 pro Portion

Bea 20.02.2010, 20.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schupfnudeln mit Sauerkraut



Ei, das war schmatzig.
Schlanke Katenschinkenwürfel und Zwiebeln gut anbraten, Kartoffelnudeln dazu und mit anrösten. Abschliessend das Kraut in die Pfanne und mit etwas Flüssigkeit aufgiessen. Ich musste nichts würzen - dank Schinken, Kraut und Zwiebeln.

Eine kleine Übersicht der Zutaten / Brennwerte:
(Die Mengenangaben dienen nur zur leichteren Umrechnung der Brennwerte und entsprechen nicht dem Verbrauch im Gericht)
100 g Kartoffelnudeln = 147 kcal
100 g Katenschinken gewürfelt= 228 kcal
100 g Sauerkraut = 63 kcal
100 g Zwiebel = 29 kcal

Bea 18.02.2010, 20.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sesamnudeln und Apfel-Melone-Kompott

Aus der Experimentierküche gabs gestern Schupfnudeln (Kartoffelnudeln) mit Sesam und einem Mischmaschkompott aus Äpfeln und Honigmelone. Das Würzen des Kompotts gestaltet sich etwas schwieriger, weil die Honigmelone sehr dominant war. Mit Zimt und Zitrone etwas Rum wurde es aber doch noch recht schmackelig.



Eine kleine Übersicht der Zutaten / Brennwerte:
(Die Mengenangaben dienen nur zur leichteren Umrechnung der Brennwerte und entsprechen nicht dem Verbrauch im Gericht)
100 g Kartoffelnudeln = 147 kcal
100 g Apfel = 55 kcal
100 g Honigmelone = 55 kcal
10 g Pecannuss = 70 kcal
20 g Ahornsirup = 55 kcal

Bea 18.02.2010, 19.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mädels-Futter?

Oft, wenn ich mir etwas durchweg gesundes/fleichloses/kernig/korniges koche, frage ich mich, ob mann das gerne isst? Männer lieben Fleisch (zumindest die meisten lt. meiner Erfahrung) und können wohl nicht immer etwas mit fleischarmer Gesundheitsküche anfangen.

  in.jpg Amaranth hab ich mir letztens gekauft und daraus wollte ich mir etwas zaubern:

Amaranth-Grieß-Plätzchen mit Tomaten-Mozzarella-Salat
Gehaltvolle 600 kcal hatte ich hier auf dem Teller ;-)


Bea 12.08.2009, 18.03 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Chili-Hackbällchen



Für 1 Portion:
300 g Zucchini
70 g Vollkornnudeln
120 g Tartar
Kräuter, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Olivenöl
1 kl. Zwiebel
Knoblauchzehe
Chili gemahlen
10 g Paprikamark
200 g Tomaten aus der Dose

Tartar mit Paprikamark, Salz, Pfeffer und Kräuter vermengen, kleine Bällchen formen und in etwas Olivenöl anbraten. Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und beseite stellen. Zucchini in dünne Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln und dem gepressten Knoblauch andünsten. In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Tomaten aus der Dose, Rosmarin und Chili zu den Zucchini geben, vermengen. Zum Schluss die Hackbällchen dazu geben und etwas in der Sosse ziehen lassen. Nudeln abgiessen, auf einem Teller anrichten und mit Hackbällchen und Zucchinisosse anrichten. Mit Parmesan bestreuen. Servieren.

ca. 550 kcal

Bea 05.08.2009, 18.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Pangasius-Spiesse



Ich hab mir mal wieder selbst was ausgedacht und auf ein Fischangebot von LIDL zurückgegriffen: Pangasius-Spiesse (gefüllt mit Lachs und Paprika). 1 Spiess hat gerade mal 81 kcal - man kann also gut alle drei auf den Teller bringen. Dazu etwas Reis und natürlich viel Gemüse. Ich hab mich für Bohnen entschieden. Die Spiesse habe ich in Orangensaft gedünstet. Das nächste Mal würde ich noch Curry nehmen, damit das Ganze etwas schmackeliger wird.

Bea 08.07.2009, 20.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ganz schön scharf ...

... die Hackbällchen in Tomatensosse und Nudeln.




ca. 410 kcal

Natürlich bestand die Tomatensosse nicht nur aus Tomaten ...ja nienicht... da war viiiiiel Aubergine drin. Das Ganze gibbet morgen noch einmal -> vorgekocht, damit es sich lohnt, keine Reste bleiben usw...

Bea 21.06.2009, 15.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Essen wie Gott in Frankreich

... eigentlich mach ich keine Diät - nee, wirklich nicht - so lecker Fütterchen haben den Namen DIÄT-ESSEN nicht verdient!

Broccolisalat mit Schinken
557 kcal, 33 g Eiweiß, 13 g Fett, 74 g Kohlenhydrate
Die Mischung Schinken, Pfirsiche, Broccoli -> fein!
Dressing: Saure Sahne, Joghurt, Gewürze, Kräuter
Mit dabei 90 g Baguette + Frischkäse

Ich darf mir gut 100 kcal abziehen, da ich nur 1/3 der vorgeschlagenen Brotmenge gegessen habe. Morgen wirds ne Wiederholung geben, einmal weil lecker und die Reste auch gleich verwertet sind.


Bea 17.06.2009, 17.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gemüsesalat mit Rahm




561 kcal, 17 g Eiweiß, 16 g Fett, 82 g Kohlenhydrate, 7 BE

Dressing-Idee: Saure Sahne + Honig + Salz + Pfeffer + Petersilie
Sehr lecker!

Bea 17.06.2009, 12.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fruchtiger Nudelsalat



559 kcal, 22 g Eiweiß, 13 g Fett, 86 g Kohlenhydrate, 7 BE

Im fruchtigen Nudelsalat enthalten: Apfel, Ananas, Frühlingszwiebeln, Nudeln, Putenbrust (alles schön fein geschnipselt). Dressing: Joghurt, ein Klecks schlanke Majo, Pfeffer, Salz, Curry, Ananassaft, Petersilie. Dazu eine Scheibe Vollkorntoast, das man sich einsparen könnte, weil es eine ganze Menge Nudelsalat ist.

Bea 16.06.2009, 19.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
I iPhone

Das muss weg:

Kilo