Paprika-Pilz-Ragout auf Bandnudeln



Für 2 Personen:
250 g frische Champignons
200 g rote Paprika
etwas Olivenöl
150 g Tatar
Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano
20 g mittelscharfer Senf
10 g TK-8 Kräuter
200 ml klare Hühnerbrühe
120 g Bandnudeln
80 g Saure Sahne

Champignons in dünne Scheiben schneiden. Paprika würfeln. In einer Pfanne mit Öl die Champignons anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Die Paprika kurz andünsten und ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Den Tatar in der Pfanne anbraten und dabei in krümelig verteilen. Gut würzen mit Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer. Mit der Hühnerbrühe aufgiessen, den Senf und die TK-Kräuter einrühren - 10 Minute köcheln lassen. Nudeln nach Anleitung kochen.
Das Gemüse und die saure Sahne zur Sosse geben und unterrühren. Auf Tellern anrichten und sofort servieren.

ca. 500 kcal p.P.

Bea 21.02.2011, 00.41| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, warme Mahlzeit, 500 - 600 kcal, Nudeln, Fleisch, Gemüse,

Jakobsmuscheln mit Reis und Gemüse



Zutaten für 2 Portionen
350 g Jakobsmuscheln (TK-Spezialitäten-Aktion bei PENNY)
140 g Vollkornreis
500 g TK-Gemüsemischung
40 g Schmand
100 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Curry, Chili-Pulver

Jakobsmuscheln nach Anleitung auftauen.
Wasser aufkochen und Reis nach Anleitung kochen.
TK-Gemüse in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor Garzeitende des Reis, etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Muscheln scharf von jeder Seite anbraten. Mit Salz, Pfeffer, etwas Chilipulver würzen. Die Muscheln aus der Pfanne nehmen und den SChmand einrühren, mit etwas Gemüsebrühe aufgiessen und noch einmal abschmecken.
Reis, Muscheln und Gemüse auf einem Teller anrichten und die Curry-Schmand-Sosse über die Muscheln und den Reis verteilen.

ca. 540 kcal

Bea 21.02.2011, 00.27| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, Meeresfrüchte, Reis, Gemüse, 500 - 600 kcal, warme Küche,

Abnehmen mit BCM - Tag 4 - 6

Inzwischen hab ich 6 Tage "Abnehmen mit BCM" geschafft.

Ich habe festgestellt, dass ich meine "Vorlieben" bei der Diät habe. Z.B. kann ich die Suppen sehr gut leiden. Sie sind sämig und sehr gut gewürzt. Sie schmecken mir. Gut finde ich, dass man sie mit Gemüse anhübschen kann. Zwei Packerl Suppe hab ich noch, schade, denn sie wären mir lieber, als die Müsli-Riegel. Die Riegel, die ich bis jetzt gegessen habe, sind mir zu süss gewesen. Das Gute an ihnen: man hat gut was zu kauen, was ja auch wichtig ist.
Recht lecker sind die Pülverchen für die Shakes z.b. Erdbeere oder auch Cappucchino. Ich hab diese Geschmacksrichtungen im Joghurt verwendet. Kleiner Löffel und laaaaangsam geniessen. Die Mischungen waren sehr lecker und haben gut satt gemacht.

Am Freitag war ich bis 19:00 Uhr extrem diszipliniert ;-) Ich hab mir jede einzelne Kalorie eingespart und nicht nur an BCM, sondern auch beim Schnittchenbufett und bei den gefüllten Schüsseln mit Gummibärchen. Ich war am Nachmittag bei einer Besprechung und der Gastgeber hat zum "Nebenbei-Essen" den Tisch mit Leckereien bestückt. Puuhh... das ist mir schwergefallen. Ich hab brav meinen Kaffee getrunken und mich in Gedanken für meine Disziplin gelobt. Aber gut, ich wollte ja dafür am Abend essen dürfen ;-) Meine erstes "Stint-Essen" und das wollte ich nicht sausen lassen. Ich hab ganz sicher über die Stränge geschlagen, aber dafür war ich dann am Samstag und auch heute wieder ganz bei der Sache :-)

Bea 20.02.2011, 23.52| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: BCM | Tags: BCM, abnehmen, Diät-Produkt, Küche,

Diogenes-Studie zum JoJo-Effekt

Das Gewicht nach einer Diät halten, ist für die meisten ein grösseres Problem als die Kilos zuvor abzunehmen. Bei der Diogenes-Studio wollen Wissenschaftler nun herausgefunden haben, mit welcher Ernährungsweise bzw. mit welchen Lebensmitteln man den JoJo-Effekt vermeiden kann.

> Artikel beim Spiegel nachlesen

Bea 17.02.2011, 17.42| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Wissenswertes | Tags: abnehmen, Wissenswertes, Information, JoJo-Effekt,

Energie fürs Gehirn

Das Gehirn braucht im Laufe des Tages in etwa die Energiemenge, die in zwei großen Bananen steckt.

Heißt das nun, dass ich bei hohen Denkaufkommen meinerseits weniger Sport machen muss?

Bea 15.02.2011, 10.19| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Wissenswertes | Tags: Energie, Wissenswertes, Information,

Da war noch was ... Waage-Nachlieferung

5_3.jpgDie letzten zwei Wochen ist nicht wirklich etwas auf der Waage passiert - wie ärgerlich. Gut, ich war in Bayern, ich hatte einen Flips-Abend auf der Couch, aber grundsätzlich war ich brav dabei.


Erfolg:
KW 1:   minus 2,1 Kilo
KW 2:   minus 1,1 Kilo
KW 3:   minus 1,4 Kilo
KW4-6: minus 0,7 Kilo
------------------------------
15.02.   minus 5,3 Kilo


5,3 Kilo in 6 Wochen ist doch soweit okay :-)
klar, dass es nie schnell genug geht... ;-)
Ich fühle mich übrigens in Hosengrösse "Nummer kleiner" recht wohl ...
es zwickt nix mehr ;-)

In zwei Tagen gibt es übrigens auch wieder Rezepte.
Lecker Essen muss ich mir einschliesslich morgen noch verkneifen.

Bea 14.02.2011, 21.17| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Wiege-Tag | Tags: abnehmen, Diät, Waage, persönlich,

Gnocchi mit Pilz-Tomaten-Sosse

1202_gnocchi.jpg

Zutaten für 2 Portion
350 g Gnocchi (Fertigprodukt)
1 Essl Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
400 g Tomaten (Dose)
250 g Champignon
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Schnittlauch
Petersilie
20 g Parmesan

Salzwasser aufkochen.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Pilze anbraten. Mit den Tomaten ablöschen und aufkochen. Würzen.
Gnocchi im Salzwasser kochen. Schnittlauch und Petersilie fein hacken. Gnocchi abtropfen lassen und mit der Petersilie mischen, auf Tellern anrichten. Die Pilzsosse dazu geben und mit dem Schnittlauch bestreuen. Parmesan dazu reichen.

ca. 460 kcal p.P.

Bea 12.02.2011, 21.39| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, Kartoffel, Gemüse, 400 - 500 kcal, warme Mahlzeit,

Karottenkäse mit Pellkartoffeln

1202_kaesekartoffeln.jpg

Ein echter Sattmacher!!

Zutaten für 2 Portion
800 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer
400 g Tomaten
200 g Möhren
frisches Basilikum
50 ml Gemüsebrühe
200 g Frischkäse
20 g Parmesan gerieben

Kartoffeln kochen und schälen.
Inzwischen die Tomaten in Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karotte putzen und fein raspeln. Basilikumblätter in Streifen schneiden und mit der Brühe, dem Frischkäse mischen. Die Karotten unterrühren, würzen. Zu den Tomaten anrichten. Kartoffeln dazu geben und mit Parmesan bestreuen.

ca. 430 kcal p.P.

Bea 12.02.2011, 21.29| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, Käse, Milchprodukt, Gemüse, 400 - 500 kcal, warme Mahlzeit,

Gnocchi mit Kompott und Mohn

1102_gnocchisuess.jpg

Zutaten für 2 Portionen
200 g TK-Zwetschgen
200 g Apfel
60 g frisch gepresster Zitronensaft
150 ml Orangensaft
etwas Ingwer
20 g Vanillezucker
160 g Beerenmischung (TK)
etwas Rapsöl
200 g Gnocchi aus dem Tiefkühlregal
20 g braunen Zucker/Rohrzucker
20 g gemahlenen Mohn

Apfel schälen und in Stücke schneiden. Zitronen- und Orangensaft mit den Gewürzen und dem Vanillezucker aufkochen und das Obst zugeben. 5-7 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Die Beerenmischung unterrühren.
Die Gnocchi nach Anleitung kochen. Mit kaltem Wasser abwaschen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Gnocchi zugeben und anbräunen. Zuckern und karamellisieren lassen. Die Gnocchi mit dem Mohn bestreuen, mit dem Kompott anrichten und heiss servieren.

ca. 500 kcal

Bea 11.02.2011, 21.01| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, Kartoffel, Obst, warme Mahlzeit, ,

Tramezzini mit Eiercreme

1102_eiercreme.jpg

Zutaten für 2 Portion
2 Eier (a 60g)
10 g Kapern
100 Gewürzgurken
10 g mittelscharfer Senf
40 g Frischkäse
Salz, Pfeffer
200 g Vollkorntoast
200 Paprika

Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Kapern und Gewürzgurken fein hacken. Eier abkühlen und fein hacken. Gurken, Kapern, Frischkäse zu den Eiern geben und verrühren. Würzen. Auf eine Scheibe Toastbrot streichen, mit einem zweiten bedecken und zum Dreieck schneiden. Dazu Paprikastreifen servieren.

ca. 430 kcal p.P.

Bea 11.02.2011, 20.56| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - kalt | Tags: kochen, Küche, Milchprodukt, Brot, Ei, kalte Mahlzeit, 400 - 500 kcal,

Hackfleisch-Pfanne mit Reis

1002_hackreispfanne.jpg

Wieder einmal sehr zu empfehlen

Zutaten für 2 Portion
300 g Paprika
1 Zwiebel
etwas Olivenöl
100 g Rinderhack
Salz, Pfeffer
30 g Tomatenmark
etwas Gemüsebrühe
30 g Schafskäse
1 Karotte
Petersilie
80 g Naturreis

Reis nach Anleitung kochen. Paprika putzen und würfeln. Karotte putzen und in Stifte schneiden. Zwiebel fein hacken. Gemüse und Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Hackfleisch dazugeben und alles zusammen braun braten. Würzen. Tomatenmark und Brühe unterrühren und 3-4 Minuten kochen lassen. Reis unterrühren - noch einmal abschmecken - auf Tellern anrichten. Mit Käse und Petersilie bestreuen. Servieren.

ca. 330 kcal p.P.

Bea 10.02.2011, 21.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, Fleisch, Reis, 400 - 500 kcal, warme Mahlzeit, Gemüse,

Beerenteller mit Quark

1002_beerenteller.jpg

Lecker als kleine Mahlzeit zu Mittag oder zum Frühstück - ich hab mir noch zwei kleine Vollkornbrote dazu geschmiert, damit wars genug zum Mittagessen :-)

Zutaten für 1 Portion
250 g TK-Beerenmischung
15 Gramm Zitronensaft
50 g Quark (40%)
etwas Minarelwasser
1 Pck. Vanillezucker
20 g Cashewkerne gehackt

Beeren über Nacht im Kühlschrank auftauen oder alternativ in der Mikrowelle. Auf einem Teller anrichten. Quark mit Zitronensaft, Mineralwasser, Vanillezucker verrühren und auf die Beerenmischung geben. Mit den gehackten Nüssen bestreuen.

ca. 330 kcal p.P.

Bea 10.02.2011, 19.06| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - morgens | Tags: kochen, Küche, Frühstück, kalte Mahlzeit, Obst, Milchprodukt, 300 - 400 kcal,

Gurke-Ei-Brot

0802_gurkeei.jpg

Zutaten für 1 Personen
100 g Vollkornbrot
10 g Frischkäse
150 g Gurken
120 g Ei (2 Stk)
Salz, Pfeffer, Kräuter

Eier hart kochen (ca. 10 min.), schälen und in Scheiben schneiden. Gurken waschen und in dünne Scheiben schneiden. Brot mit dem Frischkäse bestreichen. Abwechselnd mit Gurke und Ei belegen. Würzen und mit Schnittlauch bestreuen.

ca. 420 kcal

Bea 09.02.2011, 20.37| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - kalt | Tags: kochen, Küche, Brot, Gemüse, Ei, 400 - 500 kcal, kalte Mahlzeit,

Schlemmertage

Heisshunger, Fressattacken und Konsorten könnten während einer Diät reduziert werden, wenn man sich regelmässig Schlemmertage erlaubt. Frau Dr. Ilona Bürgel (Ernährungspsychologin u.v.m) empfiehlt den wöchentlichen "Ich-erlaube-mir-heute-alles-Tag"  - dabei soll jedes Lebensmittel in jeder Menge erlaubt sein. Klingt das gut, oder klingt das gut?
Dieser Schlemmertag soll Heißhungerattacken verhindern und Durchhalten ermöglichen - ein toller Nebeneffekt wäre auch noch zu beobachten: der Jo-Jo-Effekt würde ausbleiben, weil der Körper durch die Extrakalorien nicht auf Sparflamme schaltet.
Diese Schlemmertage heißen auch "Refeed-Days"... gefällt mir ;-)

Mein nächster Schlemmertag ist der Sonntag... Brunch im Hofbräuhaus in HH ;-)
Bis dahin gibt es aber noch eine ganze Reihe an leckerer Speisen via dem Brigitte Online-Diät-Coach.

Bea 09.02.2011, 17.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Wissenswertes | Tags: abnehmen, Wissenswertes, Information,

Bandnudeln mit Ragù bianco

0902_bandnudeln.jpg

Dieses Gericht bekommt ebenfalls einen Platz ganz oben in meiner Top-Liste, der Leckerlis beim Abnehmen :-)

Zutaten für 2 Personen
150 g Rinderhack
Salz, Pfeffer,
Thymian und Oregano
10 ml Olivenöl
200 g Champignons
20 g Senf
TK-8 Kräuter
200 ml Hühnerbrühe
120 g Bandnudeln
80 g saure Sahne
80 g grünen Salat z.B. Eisberg

Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit Öl ca. 4 Minuten braten. Zur Seite stellen. Hackfleisch in die Pfanne geben und mit einer Gabel zerdrücken. Braten. Mit Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer gut würzen. Senf, Kräuter und Bouillon zugeben. 10 Min zugedeckt garen. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Anleitung kochen. Sahne und Pilze zum Hackfleisch geben und noch einmal abschmecken. Bandnudeln zu einer Rolle formen und mit dem Ragù und dem Salat anrichten. Extrem lecker!

ca. 460 kcal p.P.

Bea 09.02.2011, 00.09| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, warme Mahlzeit, 400 - 500 kcal, Nudeln, Fleisch, Gemüse,

Hackfleisch-Gemüse-Auflauf

0802_hackkuchen.jpg

Dieses Gericht war supersuperlecker - auch wenn es auf dem Bild nicht unbedingt so rüber kommt... auch die Portion täuscht etwas, denn das was auf dem Teller zu sehen ist, ist nur die Hälfte vom Gesamtangebot ;-)

Zutaten für 2 Personen
150 g Rinderhack
Salz, Pfeffer, Paprika
Worcestersauce
200 g Porree
200 g Tomaten
30 ml Sahne
10 g Mehl
130 ml Milch
30 g geriebenen Käse z.b. Edamer
120 g Naturreis

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Reis nach Anleitung kochen. Fleisch, gekochten Reis und Gewürze inkl. Worcestersauce miteinanderverkneten. MIt den Gewürzen nicht zu sparsam sein! Eine eingefettete Form damit auslegen.
Lauch und Tomaten putzen. Lauch in Ringe, Tomaten in Scheiben schneiden. Den Hackreisboden mit dem Gemüse abwechselnd belegen und in den Ofen schieben. Bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Milch, Sahne und Käse, Salz und Pfeffer verrühren und über das Gemüse verteilen. Weitere 20 Minuten backen. Sehr lecker!!!

ca. 500 kcal p.P.

Bea 08.02.2011, 20.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, warme Mahlzeit, 400 - 500 kcal, Fleisch, Reis, Gemüse,

Gefülltes Vollkornbaguette

0902_gefvollkorn.jpg

Zutaten für 1 Person
60 g Ei
125 g Paprika
80 g Quark
Mineralwasser
5 g Sardellenpaste
5 g Senf
Salz, Pfeffer
etwas Dill
90 g Vollkornbaguette
10 g Eisbergsalat
10 g Oliven

Ei kochen (ca. 10 Min.), kalt abschrecken und schälen. Das Ei abkühlen lassen und hacken. Paprika putzen, fein würfeln und mit dem Quark verrühren. Etwas Mineralwasser drunterühren. Sardellenpaste, Dill, Salz, Pfeffer und Dill dazugeben. Gehacktes Ei unterrühren. Das Baguette aufschneiden, mit den Salatblättern belegen und mit der Quark-Eiermischung befüllen. Mit den Oliven garnieren.

ca. 420 kcal p.P.

Bea 08.02.2011, 20.37| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - kalt | Tags: kochen, Küche, Milchprodukt, Gemüse, Brot, 400 - 500 kcal, kalte Mahlzeit,

Nudel-Salat mit Thunfisch

0702_nudelsalat.jpg

Zutaten für 2 Personen
100 g Nudeln (ich hab Mini-Nudeln genommen, wg. der Masse)
200 g Tomaten
20 g rotes Pesto
20 ml Rotweinessig
Salz, Pfeffer
10 ml Olivenöl
80 Paprika
40 g Selleriestange
40 g Lauchzwiebeln
110 g Thunfisch in Wasser
Basilikum frisch
20 g grüne Oliven
60 ml Nudelwasser

Nudeln nach Anleitung kochen. 60 ml Nudelwasser abnehmen. Die Nudeln abgiessen und abkühlen lassen. Tomaten putzen und vierteln und die Kerne herausnehmen. Die Tomatenkerne klein hacken, mit Pesto, Essig, Gewürzen und etwas Nudelwasser verrühren. Das Öl unterschlagen.
Tomaten, Paprika in Streifen - , Sellerie und Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Thunfisch zerkleinern. Alle Zutaten miteinander vermengen und 2-3 Stunden kühl stellen und ziehen lassen. Den Salat vor dem Servieren noch einmal abschmecken und ggf nachwürzen. Evtl. noch etwas Nudelwasser unterrühren. Mit Basilikum und geschnittenen Oliven belegen.
Ich hab noch eine Scheibe Vollkorntoast dazu serviert.

ca. 400 kcal  p.P.
1 Scheibe Vollkorntoast (35 g )ca. 86 kcal

Bea 07.02.2011, 22.14| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Küche - kalt | Tags: kochen, Küche, Salat, Gemüse, Nudeln, kalte Mahlzeit, 400 - 500 kcal, Fisch,

Spaghetti mit Tomaten und Pesto

0702_pastapesto.jpg

Zutaten für 1 Person
80 g Spaghetti
10 g Pinienkerne
100 g Tomaten
20 Pesto rosso

Tomaten waschen, entkernen und würfeln. Nudeln nach Anleitung garen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Spaghetti abgiessen und in den Topf zurückgeben. Pesto und Tomaten unterrühren. Die Nudeln auf einem Teller anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen. Servieren. Lecker!

ca. 450 kcal
(ohne Parmesan)

Bea 07.02.2011, 21.57| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, Nudeln, warme Mahlzeit, 400 - 500 kcal, Gemüse,

Spaghetti mit Möhren-Bolognese

0602_bolognese.jpg

Zutaten für 2 Person
150 g Rinderhack
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl
100 g Möhren
100 g Paprika
60 g Zwiebeln
3 Lauchzwiebeln
150 g Tomaten
150 g Spaghetti
etwas Gemüsebrühe
etwas Tomatenmark

Hackfleisch in Öl anbraten und salzen. Möhren, Tomaten, Paprika., Lauchzwiebel, Zwiebel putzen, würfeln. Alles zum Hackfleisch geben und ca. 10 Minuten schmoren lassen. Die Sosse mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, das Tomatenmark unterrühren und ggf. mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Minuten weiter köcheln lassen. Nudeln lt. Anleitung garen und auf Tellern mit der Hackfleischsosse anrichten. Parmesan dazu reichen.

ca. 460 kcal p.P.
(ohne Parmesan)

Bea 06.02.2011, 21.39| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, Fleisch, warme Mahlzeit, 400 - 500 kcal, Nudeln, Gemüse,

Gulasch mit Nudeln

0602_gulasch.jpg

Zutaten für 2 Person
2 Zwiebeln ca. 100 g
150 g Schweinegulasch
Salz, Pfeffer, gemahlenen Kümmel
etwas Rapsöl
200 ml Gemüsebrühe
200 g TK-Broccoli / Blumenkohl (oder Gemüse nach Wahl)
100 g Möhren
100 g Nudeln
20 ml Sahne
10 g Margarine

Zwiebeln fein würfeln. Fleisch in kleinere Stücke schneiden. Öl erhitzen und das Fleisch gut anbraten und dann aus dem Topf nehmen. Die Zwiebeln in dem Bratfett andünsten und das Fleisch wieder dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel kräftig würzen, mit der Hälfte der Brühe aufgiessen. Bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten schmoren lassen. Restl. Brühe nach ca. 45 Minuten dazugiessen. Falls nötig Flüssigkeit nachgiessen.
Die Möhren putzen und würfeln. Margarine in einem Topf erhitzen und die Möhren darin kurz andünsten. Topf von der Platte nehmen und die Möhren darin ruhen lassen.
Wasser für die Nudeln aufstellen und nach Anleitung ca. 15 Minuten vor Garzeitende des Gulasch (gesamt ca. 70- 90 Minuten) kochen. TK-Blumenkohl/Broccoli nach Anleitung garen. Die Möhren ca. 10 Minuten vor Garzeitende des Gulasch zum Gulasch geben und das Ganze ggf. noch einmal nachwürzen. Mit der Sahne binden.
Nudeln, Gemüse und Gulasch auf Tellern anrichten und servieren.

ca. 440 kcal

Bea 06.02.2011, 21.26| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - warm | Tags: kochen, Küche, warme Mahlzeit, 400 - 500 kcal, Fleisch, Nudeln, Gemüse,

Fitkurs - das Fitnesscenter im Internet



Fleissige Besucher und Leser meines Blogs sind informiert: ich warte noch auf den Klick in meinem Kopf, der für den Sport verantwortlich ist ;-)
Muskelaufbau wäre wirklich wichtig, aber damit klappt es noch nicht so recht. Das heißt aber nun nicht, dass ich nicht interessiert bin und so hab ich mir diese Tage einen Online-Fitnesskurs angeschaut und möchte testen, ob das für mich eine Idee wäre ...
Das passt irgendwie sowieso sehr gut. Meine Diät funktioniert über den Online-Diät-Coach von Brigitte - also warum nicht auch der Sport über ein Online-Angebot?

Fitkurs.de ist Deutschlands erstes Online-Fitnesscenter.
Man sucht sich online einen Kurs aus, bezahlt ihn und lädt diesen auf den Rechner. Alternativ kann man sich auch eine DVD bestellen. Ja, und dann trainiert man ganz einfach von zu Hause aus.
Öffnungszeiten und Vertragslaufzeiten eines Fitnesscenter werden damit uninteressant.
Ich hab mir meinen Kurs auch schon heruntergeladen - ich starte mit einem Bauch-Beine-Po-Kurs. Der Kurs geht ca. 45 Min.. Damit das Ganze auch richtig gut rüberkommt, hab ich das Video auf unseren MiniMac geladen und kann ihn nun am TV anschauen und mittrainieren. Für Filmgenuss der Extraklasse haben wir den MiniMac extra mit dem TV verbunden, weil wir schon auch mal über iTunes einen Film anschauen. Nun also auch einen Fitnesskurs :-)
Es lebe die Technik. ;-)

Auf fitkurs.de wählst du aus vielen verschiedenen Kursen: Aerobic, Bauch-Beine-Po, Yoga, Thai Fit, Schwangerschaftsrückbildung, Rückenfitness oder sogar Street Dance und Ballett Workout. Du kannst dir vorher die einzelnen Trailer anschauen und dann entscheiden, ob der Kurs für dich passt.
Ich finde das recht praktisch.

Bea 06.02.2011, 15.16| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Sport | Tags: Fitness, online-kurs, Sport, Video,

Camembert-Brötchen mit Möhrensalat



Zutaten für 1 Person
100 g Möhren
125 g Äpfel
Curry, Salz, Pfeffer
15 g Zitronensaft (ca. halbe Zitrone)
5 ml Olivenöl
etwas Zucker
10 g Salat-Körnermischung
60 g  Vollkornbrötchen
10 g Schmand
25 g Camembert (45 %)

Möhren und Äpfel putzen und raspeln. Zitronensaft, Öl, Zucker Curry, Salz, Pfeffer verrühren und über mit den Möhren und Äpfelraspeln vermischen. Die Salatkörner hacken und über den Salat verteilen. Brot mit Schmand bestreichen und mit dem Camembert belegen.

ca. 430 kcal

Bea 05.02.2011, 18.17| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Küche - kalt | Tags: kochen, Küche, Salat, Gemüse, Obst, Käse, Brot, kalte Mahlzeit, 400 - 500 kcal,

Vollkornbrot mit Räucherlachs



Zutaten für 1 Person
80 g Radieschen
Schnittlauch
100 g Vollkornbrot
35 g Frischkäse
10 g Blattsalat
50 g Räucherlachs

Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Brot mit Frischkäse bestreichen und mit Salatblätter, Lachs und Radieschen belegen. Servieren.

ca. 450 kcal

Bea 04.02.2011, 18.22| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Küche - kalt | Tags: kochen, Küche, Fisch, Brot, Gemüse, 400 - 500 kcal, kalte Mahlzeit,

Thunfisch-Pita



Zutaten für 2 Portionen
300 g Tomaten
1 Eßl Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
2 Eßl Essig
Salz, Pfeffer
200 g Paprika
60 g Zwiebeln
80 g weisse Bohnen (Konserve)
200 g Thunfisch (eigener Saft)
2 Pitabrote a ca. 80 g
TK-8 Kräutermischung

Tomaten, Paprika, Zwiebeln würfeln. Gemüsebrühe mit Essig, Öl, zerdrückten Knoblauch, Salz und Pfeffer anrühren. Die weissen Bohnen zum Gemüse  geben und mit der Brühe übergiessen. Thunfisch zerpfücken und zum Gemüsegemisch geben. Pita antoasten, öffnen und mit der Gemüsefüllung befüllen. Den Rest um die Pita herum anrichten. Mit Kräutern bestreuen. Servieren.

ca. 500 kcal p.P.

Bea 01.02.2011, 23.07| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Küche - kalt | Tags: kochen, Küche, Salat, Brot, Gemüse, Fisch, kalte Mahlzeit, 400 - 500 kcal,

Abnehmen ist durch und durch spannend

.. nicht nur wegen der Wiegewaagetage ;-) , die mal so und mal so ausfallen können.

Ich darf mir die nächsten Tage Gedanken zu einem Erlebnisbericht machen. Es wird ein Erlebnisbericht für den BRIGITTE Diät-Coach :-) ... ganz in Faaaaaaaabe :-) ... spannend.
Vor kurzem hab ich dort angefragt, ob meine Präsentationen der Rezepte inkl. Bildmaterial soweit in Ordnung wären und es gab ein OKAY. Als Begleiterscheinung kam die Anfrage zum Erlebnisbericht ;-) ha, das mach ich doch. Ich darf mich nun über ein gesponsertes Abo des Coaches freuen - win&win, sozusagen ;-) - vorbildliches www!

Bea 01.02.2011, 13.17| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Persönliches | Tags: abnehmen, Brigitte, Diät, persönlich,

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
I iPhone

Das muss weg:

Kilo