HhH- Himbeeren haben Hochsaison

himbeeren.jpgHeute morgen war ich schon kurz vor 7 im Wald unterwegs - wow - an einem Sonntag (frau hätte auch ausschlafen können ;-)..) ich hab total Spaß daran so früh durch den Wald zu tappern - es ist schön still und man kann hin und wieder den ein oder anderen Waldbewohner antreffen.

Ich bestaune zur Zeit die Masse an Himbeeren, die am Wegesrand wachsen. Am liebsten würde ich eine Schüssel mitnehmen und Himbeeren "brocken", wie man bei uns sagt. Ich lass es lieber, Ich muss gestehen, dass ich einen Heidenrespekt vor dem out.gif Fuchsbandwurm habe. Man soll keine bodennahen (weniger als 60 - 80 cm) Früchte aus dem Wald essen (ausser man kocht sie). Hmm.. ich könnte das nächste Mal doch eine Schüssel mitnehmen und zusätzlich einen Meterstab ;-)

ErntefrischOkay, ich bin diesbezüglich wirklich ein Schisser, weil ich es mir einfach supergruselig vorstelle, so was im Körper zu haben! Das schreckt mich ab.
Ich geh also lieber zu meinem Lieblingsobsthändler und hole mir dort Himbeeren, in dem Glauben, dass die so angebaut sind, dass dort keine Füchse oder andere Bandwurmüberträger zugegen waren.

Vor einer Weile hab ich die App "Erntefrisch" (iTunes-Store) entdeckt. Es empfiehlt sich möglichst saisonales Obst und Gemüse zu kaufen und zu essen. Mit dieser App geht das prima, denn ich kann nachschauen, was zur Zeit "erntefrisch" auf den Teller kommen könnte. Die App arbeitet in Deutsch und Englisch.


Funktionen:
  • Saisondaten für Obst, Gemüse, Salat, Kräuter, Pilze und Nüsse
  • 170 Einträge mit Bild, Kurztext und Saisondaten
  • Heimische Anbausaison und Importsaisondaten
  • Detailansicht für jeden Eintrag mit Informationen und Saisonverlauf
  • Übersicht mit Früchten der aktuellen Saison
  •  Monatsübersicht
  • Kategorieansicht
  • Suchfunktion
  • Automatische Erkennung der passenden Region (Mitteleuropa, UK / Irland) über Standortermittlung
  • Vollständige Lokalisierung in Deutsch und Englisch

Die Applikation kostet 1,59 Euro.

iLoseWeight

Bea 19.07.2009, 11.48| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Technisches | Tags: Obst, App, iPhone, Gemüse, Krankheit,

Die Erdumwanderung

gestern
iBody - 2009 Mobie Awards Winner
Walken 16.07.09:
Kalorien: 357 kcal
Strecke : 5.5 km
Zeit: 0:59 min
Intens.: 1.00


heute
iBody - 2009 Mobie Awards Winner
Walken 17.07.09:
Kalorien: 357 kcal
Strecke : 5.5 km
Zeit: 0:59 min
Intens.: 1.00







Ich hab eben ausgerechnet, dass ich bei einer durchschnittlichen Wochenleistung von 16 km Walken noch knapp 47 Jahre leben müsste, um rein rechnerisch eine Erdumwanderung zu schaffen. Öhm - was sind 16 km?? Puuuh... nüscht.

Der mittlere Erdumfang beträgt etwa 40.000 km.

Ja, das sind Gedanken, die mich schon früh am Morgen bewegen ;-)

Bea 17.07.2009, 10.14| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Sport | Tags: walken, persönlich, Foto,

Ich muss mir das ständig predigen:

AUSREICHEND TRINKEN...
ich vergesse es einfach - zudem hab ich selten wirklich viel Durst. Dabei wäre ausreichend trinken so wichtig...

  • Zu wenig Trinken ist ein Dickmacher!
  • Gute Durstlöscher: Wasser und verdünnte Fruchtsäfte.
  • Vor jeder Mahlzeit ein grosses Glas Wasser, denn das füllt den Magen und stillt den Durst.
  • Den Tag am besten mit ein bis zwei Gläsern lauwarmes Wasser starten (nach der ayurvedischen Lehre), dadurch wird die Verdauung angekurbelt.
  • Entschlackend und als ein Fatburner wirkt Ingwerwasser.
  • Kaffee nach dem Essen und überhaupt? Latte Macchiatto hat satte 380 Kilokalorien - evtl. mit fettarmer Milch zubereiten oder lieber gleich auf Espresso umsteigen.
  • Und da wäre noch Tee:
    Matetee regt den Kreislauf an und zügelt den Appetit;
    Rooibostee
    stoppt den Heisshunger auf Süsses
    die Fettverbrennung fördert Grüner Tee;
    Schwarzer Tee entwässert;
    als Appetitzügler wirkt Pfefferminztee
    und stoffwechselanregend der Hagebuttentee, der ausserdem ein toller Vitamin-C-Lieferant ist.
    Eine harmonisierende und beruhigende Wirkung hat die Zitronenmelisse (beim Abnehmen brauchen man Nerven ;-)..);
    den Fettabbau und Stoffwechsel regt Ingwertee an;
    Entschlackend wirkt Brennesseltee.

Bea 16.07.2009, 23.37| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Tipps | Tags: Trinken, Wissenswertes, Tee, Stoffwechsel,

Jetzt aber hurtig: Zeit fürs Bett

... Schlafforscher Jürgen Zulley hat eine Mission: Er will der Welt klar machen, wie wichtig Schlaf für uns Menschen ist - und deswegen ein paar interessante Zeilen mit dem Titel "Zu wenig Schlaf macht dick, dumm und krank!" auch bei netzzeitung und hier und auch hier

... nun aber rin in die Federn!

Bea 16.07.2009, 00.08| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Wissenswertes | Tags: Netzwerken, Internet, Wissenswertes, Information, Gesundheit,

Wer nicht will,
findet Gründe.
Wer will, findet Wege.
Willkommen in meinem Blog. Ich heiße Beatrice, bin 1962 geboren und mit obigen Motto an der Hand, geht es hier im Blog um gesunde Ernährung in Verbindung mit dem Verlust von überflüssigen Pfunden. Ab und an schreibe ich über Bewegendes (auch Sport genannt) und das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Gesundheit. Meine kulinarischen Schöpfungen, die aktuell hauptsächlich in der Ecke SlowCarb angesiedelt sind, darfst du gerne nachkochen und wenn es dir geschmeckt hat, freue mich über dein Feedback.
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
I iPhone

Das muss weg:

Kilo